Frage von JeminaG2, 49

Meine Schwester hat einfach kein Glück in der Liebe?

Hi, meine Schwester ist jetzt 36 wird immer wieder von ihren langjährigen Freunden verlassen. Ihre erste Beziehung mit 20 hielt 7 Jahre und seit dem hatte sie jeweils ca. 2 jährige Beziehungen. Immer ist der Mann derjenige der Schluss macht. Jetzt hat ihr derzeitiger Freund nach 2 Jahren die Beziehung beendet mit dem Grund er könne seine Ziele nur alleine durchsetzen. Ich möchte sie so gerne trösten aber ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr was ich sagen soll da es immer das gleiche ist. Mit "du findest schon noch den Richtigen" und dergleichen Sprüche kann ich ihr nicht mehr helfen. Auch lebe ich im Ausland und kann nicht eben mal schnell zu ihr um sie abzulenken. Sie ist verzweifelt und das Leben erscheint ihr sinnlos. Noch dazu ist der Großteil ihres Freundeskreises mittlerweile verheiratet mit Kindern und ich selbst bin seit 16 Jahren mit meinem Mann zusammen und wir haben zwei Kinder. Ich weiß sie wünscht sich das ebenso aber ist nie lang genug in einer Beziehung. Beruflich hat sie im letzten Jahr eine neue Ausbildung begonnen, so ist auch da ihre Zukunft nicht sicher. Ich habe Angst das sie in Depressionen verfällt da das schon beim letzten Beziehungsende sehr danach aussah. Kann mir jemand einen Rat geben wie ich ihr helfen kann nicht aufzugeben?

Antwort
von ShinyShadow, 36

Ohje, das ist natürlich nicht schön für sie und ich verstehe, dass du dir als Schwester Sorgen machst...

Ja, solche doofen Sprüche bringen nicht viel... Und trotzdem will man irgendwie helfen.

Ist sie denn schon wieder aktiv auf der Suche?

Was ich ihr raten würde: Sie soll sich Zeit für sich alleine nehmen... Bis sie bereit ist... Und dann... Auch wenns für Neulinge immer etwas komisch klingt... Wäre Online-Dating vielleicht das Richtige für sie.

Sie kann dann gezielt Männer suchen, die die gleichen Ziele im Leben haben! :) Im Chat bespricht man oft sachen, die man persönlich so früh nicht bespricht, und wenn sie ein gutes Gefühl hat, kann sie sich mit jemandem treffen :)  Was spricht denn dagegen?

Kommentar von JeminaG2 ,

Das ganze ist erst diese Woche passiert also noch zu frisch um auf Suche zu gehen. Aber online dating werde ich ihr auf alle Fälle vorschlagen wenn es ihr - hoffentlich bald - wieder besser geht. Dank Dir.

Kommentar von ShinyShadow ,

Ja, dann sollte sie definitiv erst mal drüber hinweg kommen - auch wenn das immer schwer ist.... Eine Trennung (vor allem, wenn man sie nicht wollte...) ist nie schön.

Antwort
von elagtric, 15

Da gibt es wohl wirklich keinen Universalratschlag.

Ich bin 46, bin Vater von 5 Kindern von 5 bis 11 und meine Frau hat mich kürzlich aus dem Haus gejagt. Immer nur Streit, falschverstandenwerden usw. Seitdem geht es mir ganz klar besser.

Was ich damit sagen will :

Sie soll IHR Ding durchziehen, sich nach keiner Norm oder irgendwelchen Wertmaßstäben richten. Mit knapp 30 Jahren war ich froh, endlich eine Frau gefunden zu haben. Heute bin ich froh, wieder ein eigenes Leben zu führen.

Mag jetzt zwar kein Trost sein, aber es gibt keine fest vorgeschriebene Rolle im Leben des Menschen, die es irgendwann zu erfüllen gilt. Das Leben erscheint nur solange sinnlos, solange Mensch irgendwelchen Idealvorstellungen hinterherrennt.

Mein Rat : versuche nicht, sie in eine Beziehung zu drängen. Sei da, wenn sie dich braucht und überlasse den Rest der Zukunft.

Antwort
von astroval18, 27

Gib ihre Nummer und ich komm mit ihr zusammen. So Partnersuche online mäßig. Dann hält das entweder oder ich kann dir nach ner Zeit sagen, was das Problem ist. Der Kerl, der gesagt hat, dass er seine Ziele nur alleine erreichen kann lügt 100%

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten