Frage von Antoniaaa27, 75

Meine Schwester hat auf die Kreditkarte ihres Exes bei Amazon im Wert von 850 Euro bestellt. Sie ist nicht vorbestraft und ihr tut alles Leid. Was gibt das?

Kreditkartenbetrug im Wertvorstellungen 850 Euro, welche Strafe?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Interesierter, 28

Zunächst zwei Fragen: 

1. Wurde Anzeige erstattet?

2. Hat sie den Betrag schon zurückgezahlt?

Wenn noch keine Anzeige erstattet wurde und sie den Betrag umgehend aus freien Stücken beglichen hat, passiert gar nichts.

Wenn Anzeige erstattet wird, wird der Sache natürlich nachgegangen. Kommt dann bei den Ermittlungen raus, dass der Betrag bereits erstattet wurde, sollte eine Einstellung des Verfahrens möglich sein. 

Kommentar von Antoniaaa27 ,

Anzeige wurde noch nicht erstattet... Sie hat momentan nicht das Geld es sofort auf einmal zurück zu zahlen aber sie will es in Raten ab bezahlen.

Kommentar von Interesierter ,

An anderer Stelle hattest du geschrieben, die Bank hätte Anzeige erstattet. 

Naja, dann sollte sie sich schnellstens mit ihrem Ex in Verbindung setzen und mit diesem eine Ratenzahlung vereinbaren. Vom nur wollen, aber nichts tun wird die Sache nicht besser. 

Antwort
von Nilin25, 39

Kommt aufs alter an und oder er Anzeige erstattet 

Antwort
von hoekerlein, 33

Hat er sie angezeigt?

Hat sie sich entschuldigt und den Schaden an ihn bezahlt?

Bei Anzeige geht das vor Gericht und sie muss eine kleine Geldstrafe bezahlen und die Gerichtskosten. 1-2000 Euro.

Eine außergerichtliche Einigung mit Hilfe eines Anwalts kostet ihr

500 Euro Anwaltskosten und so 400 Euro Strafe.

Kommentar von Antoniaaa27 ,

Er nicht, aber die Anzeige geht von der Bank aus... Sie hat noch nix gezahlt weil sie aktuell nicht viel Geld hat aber sie will es auf jeden Fall in raten abbezahlen. Denkst du da ist schon Haft möglich? Sie ist 26.

Kommentar von hoekerlein ,

Da muss sie einen umbringen. Wegen so ein Babykram kommt sie nicht in Haft. Meine Nachbarin hatte das erlebt mir ihren Exfreund.

Das ging vor Gericht und er mußte Strafe zahlen. Mehr weiß ich nicht.

Kommentar von hoekerlein ,

Das ist ihr Problem. So wird die Sache teuer wenn das mit der Bank zu tun hat. Also brauch sie einen Anwalt und das geht vor Gericht. Die Bank  ist knallhart! Deine Schwester sollte sich schämen weil sie das gemacht hat. Frech bestellen und nix zurückzahlen nur in Raten. Sorry, aber das muss man dazu sagen.

Aber im Knast kommt sie wenn sie nix bereit ist zu zahlen. Tagessatz im Knast 30 Euro die kann man auch absitzen.

Wovon lebt sie denn? Die muss echt was tun! Was hat sie gekauft?

Kann sie wieder verkaufen mit Verlust!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten