Frage von Ericakvam, 45

Meine Schwester hat an Gewicht verloren trotz Schilddrüsenunterfunktion?

Meine Schwester wurde vor 2 Jahren mit Schilddrüsenunterfunktion diagnostiziert (man nimmt zu) und nimmt auch regelmäßig ihre Tabletten. Aber zurzeit hat sie kein Appetit mehr und isst deswegen kaum noch was. Dadurch hat sie so richtig abgenommen. Sie sieht zwar nicht Magersüchtig aus aber ist untergewichtig geworden für ihre größe. Kann es sein dass sie doch noch Schilddrüsenüberfunktion hat? Sie hat Ihre Blutwerte neulich wieder überprüft und der Arzt hat garnichts gesagt außer dass ihre PH-Werte gesunken sind. Wie kann es sein das sie unbewusst kaum noch isst.

Antwort
von poligo, 34

soweit ich weiß nutzen manche Menschen ohne diese Krankheit auch diese Tabletten um abzunehmen ( es sei mal dahin gestellt ob es gesund ist oder nicht) eventuell hat es etwas mit dem wenigen Essen und der Einnahme der Tabletten zu tun.

Hat sie jetzt Über- oder Unterfunktion?

Antwort
von Narave, 32

dass man mit ner unterfunktion übergewichtig sein muss stimmt nicht. hab auch unterfunktion und nehm jeden morgen 75 mikrogramm thyroxin. bin 1, 69 und hab 55 kg. und wenn du sagst sie isst momentan wenig, ist klar, dass sie abnimmt. wie jeder andere auch. liegt vielleicht an der hitze? dass sie keinen appetit hat

Kommentar von Ericakvam ,

Sie muss immer 25mg Tabletten täglich zu sich nehmen. Sie ist 170cm groß und wiegt 49kg. Früher hat sie 54kg gewogen. Sie hat 5kg abgenommen. Das ist doch nicht mehr normal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community