Frage von Likeaprincesss, 147

Meine Schwester hasst mich und will jeden gegen mich aufbringen, was soll ich tun?

Meine Schwester will jeden gegen mich aufbringen, was soll ich tun?

Ich fange mal ganz am Anfang an. Meine Schwester (17) hat mir (16) alles nachgekauft. Sie trägt die selbe Kleidung wie ich, hat die selbe Frisur, sogar mein 70€ Parfüm hatte sie 1 Woche später auch. Dann braucht sie schon immer mega viel Aufmerksamkeit. Die Beachtung die sie nicht bekommt soll kein anderer haben. Deshalb hasst sie mich auch. Das ist vor 2 Jahren richtig schlimm geworden, weil ich da mit meinem Freund zusammen gekommen bin und sie total neidisch ist. Sie benimmt sich wie eine 5 jährige. Sie schreit ohne Grund rum, beleidigt andere (selbst meine Mutter) und wenn sie zb lacht dann lacht sie total laut und so dass es natürlich auffällt. Dazu kommt dass sie total unhygienisch ist und sich selten wäscht obwohl sie jeden Tag Sport macht und nicht mal ihre Hände wäscht nachdem sie auf der Toilette war. Sie erzählt meiner Mutter und meinem Bruder lügen über mich damit die gegen mich sind. Wenn sie da ist sind alle ganz komisch zu mir und wenn sie weg ist dann sind alle ganz normal zu mir. Deshalb möchte ich hier weg, aber irgendwie auch nicht. Das beste wäre wenn sie einfach weg gehen würde und nie wieder kommt. Meine Mutter wollte mal mit ihr zu einem Psychologen gehen aber das will sie jetzt nicht mehr weil sie der Meinung ist dass meine Schwester sich total gebessert hat. Der Meinung bin ich aber nicht. Wenn ich meine Mutter auf das Verhalten meiner Schwester anspreche kommt nur sowas wie "spinn doch nicht, das stimmt doch alles gar nicht, hör auf sowas zu sagen". Was soll ich tun?

Antwort
von chemieleben21, 50

Omg, was hat deine Schwester.Die ist doch krank,sry das ich das so ausdrücke. Versuch mal mit ihr zureden. Unternehm etwas mit ihr, versuch sie zu verstehen (ich persönlich kann das nicht verstehen).  

Kommentar von Likeaprincesss ,

Ich habe schon bestimmt 100 mal versucht mit ihr zureden. Mitlerweile sind wir an dem Punkt angelangt wo wir uns gegenseitig ignorieren. Denn ich bin der Meinung dass ich mich mit Gestörten Leuten nicht abgeben brauch. (Und Ja ich bin auch der Meinung dass sie krank ist)

Danke :)

Antwort
von Bambi201264, 78

Einfach ignorieren. Sie wird wohl ein Pubertätsproblem haben.

Und frag sie jeden Morgen und jeden Abend, ob sie sich schon gewaschen hat. Sowas ist echt eklig...

Kommentar von Likeaprincesss ,

Das geht schon viele Jahre so, schon seit sie 7 oder 8 ist 😳

Antwort
von Goodgamer30, 60

Konstruktive Antworten hier....

Ich denke wirklich das da nur ein Familien-Therapeut hilft.

Rede mal mit deiner Mutter darüber. DIe wird das sicherlich verstehen.

Kommentar von Likeaprincesss ,

Meine Schwester hat meine Mutter leider total unter Kontrolle. Wenn ich versuche mit meiner Mutter zu Reden, sagt sie dass sie 'ein wenig' mehr Aufmerksamkeit braucht weil sie die erstgeborene ist und früher die ganze Aufmerksamkeit bekommen hat. Meine Mutter hat sogar schon gesagt dass es gut wäre wenn ich eine Therapie anfange obwohl ich meiner Meinung nach die einzige in meiner Familie bin die keine Hilfe braucht.

Aber Danke für deine Antwort.:)

Antwort
von Lumpazi77, 76

Das ist glatte Eifersucht Deiner Schwester.

Du solltest sie, auch wenn es schwer fällt, mehr in Dein Leben einbinden und teilhaben lassen, dann wird es besser

Kommentar von Likeaprincesss ,

Mitlerweile sind wir an dem Punkt angelangt an denen wir uns ignorieren, denn wenn ich mit ihr rede muss ich immer befürchten dass ich ohne Grund beleidigt oder angeschrien werde und das möchte ich vermeiden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community