Frage von becks2594, 36

Meine Schwester droht mit Radikal-Diät-Was kann ich tun, um sie davon abzuhalten?

Hallo liebe Community! Meine Schwester ist 19 Jahre alt und hat jetzt mit dem Studium der Sozialpädagogik angefangen. Es ist wohl ganz anders, als sie sich das vorgestellt hat. Sie hat sich in ihre Wohnung, in der sie seit zwei Monaten alleine lebt, zurückgezogen und verhält sich mir gegenüber aggressiv, wenn ich mit ihr sprechen möchte. Sie sagt, sie wäre gestresst, weil sie nebenbei auch noch arbeitet, um ihr Studium zu finanzieren. Auch ihre Freunde aus der Schulzeit scheinen ihr sehr zu fehlen, da sie in eine andere Stadt gezogen ist.

Folgendes besorgt mich aber umso mehr: Sie hat mir nun gegenüber geäußert, dass sie nun über 20kg in zwei Monaten abnehmen wolle, um sich wohler zu fühlen. Ist solch eine radikale Abnahme in so kurzer Zeit möglich? Dazu nähme sie nicht mehr als 150kcal zu sich. Prinzipiell kann sie etwas abnehmen, aber nicht in dem Umfang und gesund ! Ich schätze ihre Größe auf 1,60cm und ca. 65kg. Dann würde sie ja nur noch 45kg wiegen.

Wie kann ich auf sie einwirken und sie zur Besinnung bringen? Zumal ist sie ja erwachsen und kann selbst entscheiden , was sie tut. Ich habe ihr im Vornherein meine Unterstützung zu gesagt, falls sie Probleme bzgl. der inhaltlichen Anforderungen haben sollte, sozusagen Nachhilfe.

Meine Zeit ist aber auch begrenzt, da ich nächstes Jahr meinen Bachelor abschließen werde und mich jetzt gut auf die Thesis und die Klausuren vorbereiten möchte. Ich kann und möchte nicht als Dauer-Seelsorger für die Probleme meiner Schwester agieren. Ich werde damit langfristig an meine eigenen Belastungsgrenzen stoßen.

Was liegt nun noch in meiner Gewalt? Das würde eine Wiederholung meiner Odyssee bedeuten, denn ich litt lange unter einer Essstörung. Meine Erfahrungen scheinen nicht weiter hilfreich zu sein.

Vielen Dank für eure Ratschläge.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community