Frage von Dom95nes, 159

Meine Schwester (19) liebt einen 31 jährigen, was tun?

Hallo,

Meine Schwester flirted, seit einiger zeit über das Internet mit einen 31 jährigern.

Wie ich als verantwortungsvoller Bruder so bin, suchte ich ihr Handy ab und fand schlimmes.

Sie reden über sex, senden ekelhafte nacktbilder.

Meine Schwester ist erst seit kurzen so, und wenn ich sie darauf anspreche wird sie wütend, fängt an zu schreien.

Ich und meine Mutter wissen nicht mehr wie wir damit umgehen sollen.

Meine Schwester ist noch sehr unreif, und sieht auch noch sehr jung aus.

Das grenzt für uns schon fast an Pädophilie was da abläuft.

Was sollen wir tun? Wir wollen ihr nur helfen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Realisti, 59

Zuerst einmal würde ich ihr klar machen, dass diese Bildchen von ihr nun unkontrolliert im Internet kursieren. Mit der Annahme der AGB gibt man normalerweise das Recht am eigenen Bild ab und erlaubt den Betreibern den unkontrollierten Verkauf und die Verbreitung des Bildes.

Je mehr ihr gegen die Beziehung seid, umso mehr wird sie daran klammern - schon aus Protest. In diesem Zustand wird sie euch noch weniger darüber erzählen.

Im Übrigen ist es ein Unding, dass du ihr Handy durchsucht hast - obwohl ich verstehe warum du es getan hast. Wenn du es ihr allerdings gestehst, wird sie noch mehr mauern.

Ich würde vielmehr mit Verständnis reagieren. Manchmal muss man seine Fehler eben selber machen. Auch wenn es dir schwer fällt, kämpfe nicht dagegen an. Sie sollte Vertrauen zu dir haben, damit sie dir erzählt was läuft. Nur wenn sie von alleine erzählt, kannst du sie beeinflussen und du erfährst was los ist.

Bei Zank und Streit mauert sie und ihr verliert jede Kontrolle. Versuche die ungefragten Ratschläge und Kommentare runterzuschlucken und höre ihr einfach nur aufmerksam zu.

Die Sache würde ich auch sehr aufmerksam im Auge behalten. Gibt es eine Möglichkeit den Kerl zu googlen?

Im Gespräch mit ihr benutze Ich-Botschaften: Ich mache mir Sorgen, ich habe Angst um dich, ich habe Angst, dass er dich benutzt.

Das bringt sie in eine andere Position als direkte Angriffe. Dann macht sie auf jeden Fall zu.




Kommentar von Dom95nes ,

Die einzige gut strukturierte und logische Antwort hier, danke. Ja, das mit den Handy fand ich auch nicht so gut, und ich schäme mich dafür.

Aber es war immer meine kleine Schwester und möchte sie beschützen, man liest so viel heute.

Ich werde deinen Rat überdenken, danke.

Kommentar von hydrahydra ,

Zuerst einmal würde ich ihr klar machen, dass diese Bildchen von ihr nun unkontrolliert im Internet kursieren --- Wie kommst du darauf, dass sie das tun?

Mit der Annahme der AGB gibt man normalerweise das Recht am eigenen Bild ab
--- Woher weißt du, welche AGB die Schwester wo bestätigt hat? Und selbst wenn, woher weißt du, dass deshalb die Bilder frei im Internet kursieren?

Die Sache würde ich auch sehr aufmerksam im Auge behalten. --- Warum? Was hat der Typ denn getan? Nichts, außer dass der Bruder ihn doof findet...

Gibt es eine Möglichkeit den Kerl zu googlen? --- Ja, es gibt Google. D'uh...

Die einzige gut strukturierte und logische Antwort hier,
--- Von jemandem, der ganz unlogisch Pädophilie daherfantasiert und seine Schwester als dumm bezeichnen muss, um ihre ureigensten Interessen kleinreden zu können und außerdem noch ihr Handy durchsucht, ist das ein sehr zweifelhaftes Kompliment.

Kommentar von Realisti ,

@hydrahydra

Man kann das sich-Sorgen-machen nicht an- und abstellen wie einen Lichtschalter. Zudem gibt es auch immer wieder Menschen, die mehr Lebenshilfe brauchen als andere. Mir ist es auch lieber ein Bruder macht sich zu viele Sorgen als zu wenige.

Der Bruder hat ein ungutes Gefühl. Das kann er nicht einfach wegwischen, dann oft ist auch was dran. Wenn ihr wirklich was passiert, wird es sich das nie verzeihen.

Das mit den Bildern wurde unserer Tochter gerade groß und breit in der Schule vermittelt. Fast in jedem Forum gibt man im Kleingedruckten der AGB das Recht am Bild ab. Das wissen leider nur die Wenigsten. Für diese Information hat die Stadt extra Jugendamt-Mitarbeiter abgestellt um es den Schüler das klar zu machen. Sie haben dafür auch gleich anschauliche Beispiele mitgebracht. Jetzt erzähl uns nicht, dass du die AGB liest! Der Mann hat uns genau die Stellen bei Facebook und Co gezeigt. Es ist eine Frechheit was die mit uns machen.

Der gegebene Anlaß: Das (harmlose aber sexy) Facebook-Profil-Foto einer 14jährigen war auf der Werbeseite einer Russischen-Porno-Seite gelandet. Russischstämmige Mitschüler fanden es und sie ging durch die Hölle. Aus Kulanz und weil das Mädel so jung war hat der Betreiber es nach viel Hin und Her von der Seite genommen. Er hat das ganz normal mit vielen anderen Bildern eingekauft.

Arbeitgeber können sich auch Profile von dir kaufen. Ganz legal. Da tauchen auch Statistiken auf, über deinen Wortschatz und wie viele Freunde dich blocken etc

Ich google mich und die meinen regelmäßig. Wir passen sehr darauf auf, was über uns im Netz kursiert. Beruflich muss ich regelmäßig Leute aufspüren. Unglaublich was sich mit einfachem googlen so finden läßt. Ich fand schon komplette Wohnungsbegehungen oder Beschreibungen sexueller Vorlieben, völlige unverschlüsselt.


Kommentar von hydrahydra ,

Fast in jedem Forum gibt man im Kleingedruckten der AGB das Recht am Bild ab. --- Und woher weißt du, dass die Schwester die Bilder über ein Forum geschickt hat? Und nochmal: Selbst wenn, wieso sollte das bedeuten, dass sie jetzt frei verfügbar im Netz sind? Denn das soll der Bruder ihr doch deiner Meinung nach klarmachen. Das ist aber nichts anderes als eine daherfantasierte, frei erfundene Behauptung. Hanebüchener Quatsch. Aber Brüderchen fühlt sich in seinem Wahn bestätigt und erzählt diesen Quatsch jetzt der Schwester.

Deine Reaktion hat so ziemlich nix mit dem asozialen Verhalten des Bruders zu tun, der meint, nur weil er sich Sorgen macht, könne er sich in das Leben seiner Schwester einmischen.

Kommentar von Realisti ,

@hydrahaydra

http://t3n.de/news/whatsapp-selfie-verschickst-546847/

Ich halte dich für sehr naiv, was die Internetnutzung angeht. Das Problem besteht nicht nur bei Whatsapp sondern auch bei fast allen Messangers. Selbst Dropbox ist geknackt worden.

Kommentar von hydrahydra ,

Zum dritten Mal: Wie kommst du auf Whatsapp, und wie kommst du darauf, dass deshalb jetzt die Fotos der Schwester im Internet kursieren? Das ist an den Haaren herbeigezogener Blödsinn! NICHTS davon ist aus der Fragestellung ersichtlich!

Du fantasierst hier ein Szenario herbei, zu dem es überhaupt keinen Anlass in der Frage gibt.

Kommentar von Realisti ,

@hydrahydra

zum dritten mal, lies meine Links. Ferner war diese Information Bestandteil des Schulunterrichtes meiner Tochter. In zusätzlichen Informationsabenden sind wir Eltern eingeladen worden. Dort wurden Eltern auch noch explizit drauf hingewiesen. Nicht um sonst heißt es: Das Netz vergißt nichts. Dass die Firmen Bewerberprofile per Facebook kaufen können ist auch schon seit vielen Jahren bekannt. Würde ja sonst auch keinen Sinn machen, wenn es kein Arbeitgeber wüßte.

Whatsapp ist von Facebook aufgekauft. Und die Bilderfrage gehört zu den am heftigsten diskutierten Sachen. Verfolge doch einfach mal die aktuelle Entwicklungen in der Welt. Lebst du hinter dem Mond?



Antwort
von KKatalka, 78

Ist doch kein Problem. Deine Schwester ist Volljährig und kann selbst entscheiden mit wehm sie sich trifft. Und 11 jahre Unterschied ist jetzt nicht wirklich Besorgnisseregend. Schlimm finde ich allerdings das du ihr Privat leben nicht akzeptierst und ihr, ihr Leben Vorschreiben willst.

Kommentar von Tavtav ,

12* :)

Kommentar von KKatalka ,

ups, sorry 😊

Antwort
von lp640, 79

Sie ist volljährig, sie entscheidet mit wem sie Intimitäten austauscht. 12 Jahre Altersunterschied sind kein Weltuntergang.

In ihrem Handy zu schnüffeln, ist ein eindringen in die Privatsphäre und gehört sich definitiv gar nicht.

Sie muss mit diesem Mann zurecht kommen, nicht ihr. Lasst sie selbst entscheiden, was gut für sie ist oder lasst sie aus ihren Fehlern lernen.

Antwort
von DuddyYo, 26

Du willst ihr nicht helfen, du überwachst sie und unterdrückst sie. 

Durchsuchst ihr Handy und willst ihr vorschreiben, was sie zu tun hat. Ein guter Bruder tut so etwas nicht. Sie ist volljährig und hat das Recht auf ein eigenes Leben. 

Der Altersunterschied ist zudem nicht mal so groß. Wen sie liebt und wie alt der ist, das geht dich gar nichts an.
Meine Meinung.

Antwort
von Tavtav, 76

Allerdings ist sie schon volljährig und somit ist das Gesetz nicht gegen so eine Beziehung.

Kommentar von Dom95nes ,

Aber wenn sie doch, naja wie soll man das sagen, ein bisschen hinter her hängt? Also, niedriger IQ. Unreif eben. 

Kommentar von hydrahydra ,

Dann ist sie immer noch volljährig.

Kommentar von GoimgarDE ,

Nach Deutschem Recht reicht es sogar wenn sie 16 ist.

Kommentar von Traveler97 ,

eben sie dürfte das sogar mit 16 . Und der IQ ist kein Index dafür .Was glaubst du wie viele ,, dumme,, Menschen Autofahren und Kinder bekommen dürfen auch wenn sie unreif sind .Solange sie nicht geistig behindert ist ist das ihre sache

Antwort
von hydrahydra, 69

Deine Schwester ist volljährig, somit kann sie tun und lassen, was sie will. Auf sie zu stehen ist außerdem keineswegs Pädophilie, es grenzt auch nicht daran. Außerdem hast du an ihrem Handy nix zu suchen.

Antwort
von Sally2000, 49

Sie ist volljährig und kann tun und lassen was sie will, ob dir das passt oder nicht 

Antwort
von felixuser, 52

Prinzipiell ist es ihre eigenen Entscheidung, und du hast wirklich kein recht, ihr das ganze zu untersagen. 

Worauf ich sie aber hinweisen würde, das bei den Altersunterschied, eine ernst gemeinte Beziehung wohl eher unwahrscheinlich ist.

Antwort
von Gregg223, 35

Dein Verhalten widert mich ein bisschen an..

Antwort
von Dackodil, 13

Egal was deine Schwester macht, es ist nicht halb so schlimm, wie das Handy eines erwachsenen Menschen heimlich durch zu schnüffeln.

Ab in die Ecke, schäm dich und tu´s nicht wieder.

Antwort
von GoimgarDE, 52

Gar nichts. Deine Schwester ist Erwachsen. Kümmere dich um dich selbst. Das du ihr Handy durchsuchst ist widerlich.

Antwort
von xSimonx3, 67

Lass sie doch tun, was sie will. 

Antwort
von Traveler97, 48

Sie ist eine erwachsene Frau und hat diese Entscheidung selbst zu tragen das nennt man sexuelle Selbstbestimmung . Da haben weder du noch deine Mutter mitzureden .

Kein Wunder sie wird agressiv das wär ich auch wenn mein Bruder mein Handy durchsucht .Pädophilie ?! Lern mal bitte die Definition .Ich glaube du verstehst das nicht ganz . Mann Mann Mann leben und leben lassen - wenn sie auf Männer in dem Alter steht -wieso nicht ?!

LG (w) 19

Antwort
von mattes250, 50

19 mit 31 jahre zählt nicht mehr zu Pädophilie zu nennen weil beide volljährig sind

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community