Frage von Excitus32, 54

Meine roller fährt 51,4 kmh hab einen normalen b Führerschein ist das schlimm kann mir was passieren?

Antwort
von Eichbaum1963, 5

Nö, da kann dir gar nichts passieren, da du allenfalls echte 46 km/h fährst.

Denn: jeder Tacho hat eine Voreilung, weil nachgehen darf er nicht. Und gerade die Rollertachos lügen einem da sehr viel mehr vor. ;)

Antwort
von holger711, 43

Das kann ok sein.Du bist sehr leicht,Du fährst im Gefälle,hast erhöhten Reifenluftdruck.Da die Überschreitung so gering wäre,würde ich bei einer Kontrolle Luft ablassen,Gepäck einladen(Backstein,etc),und schon passt es.In der Regel geht sowas als Toleranzgrenze durch.Beste Grüße

Kommentar von Excitus32 ,

Also brauch ich mir keine Gedanken mach ?

Kommentar von holger711 ,

Bei einem Fahrzeug vor Baujahr 2000 definitiv nicht,danach auch eher kaum.Angehalten wirst Du wenn Du knapp 60 oder mehr fährst,und die Polizei hinter dir ist.Auf den Rollenprüfstand musste eigentlich nur bei Verdacht,oder es handelt sich um eine groß angelegte Zweiradkampagne.Augen auf.^^

Antwort
von Alpino6, 17

Solange du nicht's technisch verändert hast,hast eine Toleranz von 20%

Also keine Angst..

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten