Meine Rippe schmerzt, hilfewastun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du dir unsicher bist oder du die Schmerzen nicht bis morgen aushalten kannst, gehe in die Notaufnahme oder rufe den ärztlichen Bereitschaftsdienst (Telefonnummer 116117). Der ärztliche Bereitschaftsdienst stellt die allgemeinmedizinische Versorgung ausserhalb der normalen Praxisöffnungszeiten sicher, abhängig von der Auftragslage kann es aber zu längeren Wartezeiten kommen, bis der diensthabende Allgemeinmediziner zum Hausbesuch erscheint. Ggf. wirst du aber zwecks weiterführender Diagnostik wie z.B. Röntgenbild auch vom Arzt ins Krankenhaus geschickt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wäre möglich, dass Du Dir durch eine blöde Bewegung eine Rippe angeknackst hast. So etwas kann sogar durch starken Husten passieren.

Aber Du kannst ja zur Sicherheit mal einen Arzt drauf schauen lassen.

Übrigens tut eine angeknackste Rippe sehr viel mehr und länger weh, als eine gebrochene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung