Frage von MadisonMaddie, 139

Meine Regel kommen nich mehr?

Hi.
Also erstens: Ich bin 14 und bekomm meine Periode eig. Anfang Monats aber diesmal blieben sie aus. Und NEIN ich hatte KEINEN Geschlechtsverkehr. Und ich habe 0 Anzeichen einer Schwangerschaft.
Ich bin ca 1,70m groß und wiege 67-68kg.
Ich hab in letzter Zeit begonnen mehr Sport zu treiben(abends vorallem) aber ich glaub dran liegt es nicht.
Ich denk mal es liegt daran, das ich mehr und mehr Stress(hauptsächlich Mathe) mit der Schule habe. Oder es liegt daran das ich ein SEHR nervöser und aufregender Mensch bin. Die meisten Lehrer glauben das ich  Borderline habe was nicht stimmt /:
Ich hab auch mal gelesen das es an der Schilddrüse liegt, und meine Mutter hat auch mit der Schilddrüse etwas. Ich bin vollkommen verwirrt :(
-mads

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Frauen & Periode, 39

Hallo MadisonMaddie

Das ist  am  Anfang normal  und  da brauchst  du  dir  keine  Sorgen zu  machen,  denn  dein  Körper muss  sich  erst an  die  neue Situation   gewöhnen. Es  wird  noch einige  Zeit   dauern   bis  du  deine  Tage  halbwegs  regelmäßig   bekommst. Es  kann  Monate dauern   bis  du   deine  nächste Regel  bekommst.  Durch   Stress,  Schichtarbeit,  Urlaubsreisen   etc.  kann   der  Zyklus aber  auch  später  immer mal   wieder  aus  dem Takt  geraten.  

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von Shoshin, 54

Hallo,

ich bin jetzt etwas überrascht, über deine Aussage. Natürlich ist es, dass man als junger Mensch ganz sehr unregelmäßig seine Periode bekommt. Dies ist aber gar nicht dein Thema, sonst würdest du dich darauf beschränken. Durch Extrem, bzw. Hochleistungssport kann durchaus ein unregelmäßiger Zyklus auftreten, was bei dir allerdings aus meiner Sicht nicht der Fall sein kann. So, deine Mutter hat Schilddrüsenprobleme, die kannst du natürlich auch haben, das kannst du schlicht vom Hausarzt durch entsprechende Untersuchungen, bzw. Blutwerte kontrollieren lassen. Was mich jetzt beschäftigt, ist ja die Tatsache, dass du gleichzeitig den Verdacht hast, sonst würdest du das ja nicht beschreiben = du willst dass ja jemand darauf eingehst, dass deine "Lehrer" vermuten, du hättest ein sog. Borderline-Syndrom. Ob du deinen Eltern vertraust, auch wenn die komisch reagieren, solltest du den Mut haben, die mit dem Verdacht zu konfrontieren! Unterstützen die dich nicht, solltest du dich an das Jugendamt wenden, zur Unterstützung der Abklärung, oder falls du das nicht möchtest, die Krankenkassenkarte nehmen, evtl. eine Überweisung mit dem genannten Verdacht zum Facharzt gehen= Psychiater, oder Nervenarzt. Ist das gleiche. Der verschreibt dir entsprechende Medikamente und leitet eine Psychotherapie ein! Je eher, desto besser kann man dir helfen!

Ganz viel Glück Shoshin

Antwort
von celaenasardotin, 58

Ist in dem Alter sehr normal , dass es zu Schwankungen der Zyklusdauer kommt. Ein erhöhter Stresspegel und außergewöhnliche Anstrengung spielen da auch gerne mit rein. Mach dir keine Sorgen , dass pendelt sich alles wieder ein

Kommentar von celaenasardotin ,

das

Antwort
von Dussele2001, 11

Am Anfang bekommt man es so gut wie nie regelmäßig. Glaube bei mit war mal 74 Tage nix. Aber des is ed schlimm, ist normal.

Antwort
von Schleit, 58

Könnte an der Verbindung Sport / Stress liegen. Aber an deiner Stelle würde ich zum Arzt gehen.

Antwort
von Jenny100arm, 7

in deinem alter ist es normal die regel nicht immer regelmäßig zu bekommen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community