Meine rechte Kopfhälfte tut nur noch weh?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn das richtig ist, was der Arzt vermutet, dann sind Deine Kiefermuskeln völlig verspannt und das strahlt natürlich auch zu den Ohren aus. Das Du dann auch Kopfschmerzen bzw. Schläfenschmerzen hast, ist auch kein Wunder.

Hast Du es schon mal mit Entspannungsübungen probiert? Teebaumöl auf die Schläfen gerieben?

Kein Kaffee trinken, das ist bei Verspannungen kontraproduktiv.

Wenn es nicht besser wird, solltest Du im kommenden Jahr zu einem Kieferorthopäden und Dir Massage verordnen lassen. Ich hatte das auch mal, als ich eine Zeitlang ständig unter Stress stand. Es gibt einige, allerdings wenige Physiotherapeuten, die sich auf Massage "im Mundraum" spezialisiert haben. 

Sollten die Verkrampfungen extrem sein und Du es nicht aushältst, musst Du zum notärztlichen Dienst und Dir krampflösende Medikamente verordnen lassen. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir mal ein Termin für ein MRT geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hatte das selbe Problem, war dann beim Arzt und es hat sich rausgestellt, dass ich Migräne habe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann leider kein Ferndiagnosen stellen. Geh doch noch mal zu einem anderen Arzt und lass dir eine 2. Meinung geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das auch mal. Das tut zwar sehr weh geht aber bald wieder von allein weg.

LG und gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung