Frage von Liaya, 36

Meine Ratte schläft vielleicht nicht?

Hallo.

Meine Ratte hat seit einigen Tagen Atemprobleme, und so waren wir am Dienstag bei unserer Tierärztin. Diese stellte sofort einen Schnupfen fest und gab uns Antibiotika, welche die Ratte drei mal am Tag, fünf Tage lang, einnehmen soll. Bisher sind zwei Tage um und das Medikament sollte noch bis Sonntag Morgen reichen... doch habe ich das Gefühl, dass meine Kleine nicht schläft... wir erwischen sie immer wach, immer läuft sie irgendwo im Käfig umher, und nie sehe ich sie, wie sie sich ausruht. Als ich vorhin das Zimmer betrat, bekam ich einen Schock: Meine Ratte hing am Rande der Kante, der Kopf und die Vorderpfoten baumelten nach unten. Ich habe natürlich sofort den Käfig geöffnet und geprüft ob alles in Ordnung ist. Daraufhin ist sie von der Kante weggetrottet, und hatte sich dann ein wenig weiter weg hingesetzt. Sie bewegt sich auch nicht viel und wirkt sehr schwach - auch ihre Neugierde ich längst nicht mehr so stark.

Sollte ich mir Sorgen machen, bzw. ist das berechtigt? Falls meine Ratte wirklich nicht schlafen kann, was für Auswirkungen kann das haben?

(Und ja, an all die Klugscheißer, ich besitze fünf Ratten, und nicht nur eine.)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von VanyVeggie, Community-Experte für Tiere, 15

Hallo, 

wurde eine Lungenentzündung ausgeschlossen? Wurde ein Antibiogramm erstellt? 

Wenn deine Ratte seit mehreren Tagen Atemgeräusche äußert, dann ist das für mich kein Schnupfen mehr. Ich würde mir da zu Sicherheit eine zweite Meinung eines anderen Tierarztes holen. Und zwar von einem der sich mit Ratten auch auskennt. Siehe dazu Tierarztlisten in diversen Rattenforen. 

Ich wünsche deiner Fellnase gute Besserung!

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Kommentar von Liaya ,

Nei, wir betraten den Raum, haben die Ratte abgelegt, sie hat sie sich kurz angesehen und festgestellt es sei ein Schnupfen. Mein Mutter fragte zur Sicherheit noch mal nach und sie bejahte das. Wenn das Antibiotika nicht wirkt sollen wir wieder kommen. Viel mehr hat sie dazu nicht gesagt.

Kommentar von VanyVeggie ,

Das ist keine korrekt gestellte Diagnose. Geht zu einem anderen Tierarzt. Kein Mensch kann anhand auf den ersten Blick feststellen, was das Tier hat. 

Kommentar von VanyVeggie ,

Danke für´s Sternchen. :) 

Ich hoffe eurer kleinen Fellnase geht es wieder gut.

Antwort
von Timperli, 13

Ruf deine Tierärztin an, die dir das Medikament gegeben hat & schildere ihr die Lage. Wenn sie dazu keine kompetente Amtwort hat, wäre ich auch dafür, dass du dir eine Zweitmeinung einholst. Evtl auch diese erstmal übers Telefon um die kleine nich noch zu stressen .. kannst dem Arzt ja den namen, des medis nennen.

Antwort
von max230, 24

Schilder dass so dem TA viele kompetente Antworten wirst du wohl leider nicht erhalten IC selbst kenne mich nicht mit Ratten aus aber ich würde sagen dass es wohl schon schädlich ist wenn sie nie schläft aber vieleicht siehst dus bloß nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community