Meine Pickel im gesicht tun weh. Was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Liebe thatcatgirl

Pickel sind immer nervig. Und aussehen, tun sie auch nicht besonders, wenn man das so sagen darf. Aber das sie auch weh tun, das bringt es oft auf die Spitze. In den folgenden Tipps werde ich dir demonstrieren, warum Pickel überhaupt wehtun können, was du dagegen machen kannst und was du unterlassen solltest. Ich hoffe, es hilft dir.


Wir fangen erst einmal mit verschiedenen Ursachen an:

  • Das die Talgdrüsen bei Pickeln verstopft sind, ist noch ganz "normal". Allerdings hören die Haut- und Hornzellen, die Bakterien und der Schweiz nicht damit auf, die Talgdrüsen weiter zu verstopfen. Das bedeutet, dass sie sozusagen schon verstopfter als verstopft sind, Das tut der Haut gar nicht gut, es drückt in die Haut hinein und es tut weh.
  • Normalerweise tut ein Pickel auch nur weh, weil er entzündet ist und was entzündet ist, tut oft weh.
  • Diese Pickel sind und bleiben einfach ein Bestandteil der Pubertät. Wirklich entfernen, wirst du sie bis zum Ende der Pubertät wahrscheinlich nicht.


Und was kannst du dagegen tun?!

Oder was solltest du auf jeden Fall unterlassen?!:

  • Versuche diese Pickel auf keinen Falls auszudrücken, vor allem nicht, wenn sie sich "unter der Haut" befinden.
  • Benutze (wenn du es benutzt) weniger Make-up
  • Reinige deine Haut morgens und Abends mit warmen Wasser.
  • Benutze Gesichtswasser mit Hamamelis oder Salbei
  • Besuche den Hautarzt
  • Du musst auf jeden Fall mehr trinken! So 2-3 Liter täglich müssten da am besten helfen.


Wie kannst du solche Pickel vorbeugen?

Wenn du folgende Tipps beachtest, werden sich diese schmerzbereitenden Pickel vielleicht in Zukunft seltener bilden oder sie werden wenigsten nicht mehr so weh tun.



  • Ernähre dich gesund und lasse häufiger die Finger von Schokolade, Butter, Chips und sonstigem ungesunden Zeugs.
  • Treibe Sport. Das fördert die Durchblutung und kann somit Pickel verhindern, muss es aber nicht!
  • Wasche deine Haut regelmäßig, aber nicht zu oft.
  • Achte nach dem Waschen, dass du deine Haut nicht mit einem Handtuch reibst, sondern abtupfst.
  • Lasse die Finger aus deinem Gesicht. Ansonsten spenden sie deiner Haut viele Bakterien, denn sie berühren sehr viel.
  • Überschminke dein Gesicht nicht zu viel und lasse schminke nie über Nacht drauf.
  • Trinke viel und überlaste deinen Körper nicht. 

Gegen die Pubertät lässt sich allerdings nichts machen ;) .


Ich kann dir nicht versichern, dass dir jeder Tipp, oder ob überhaupt ein Tipp helfen kann. Trotzdem hoffe ich es für dich und wünsche dir viel Erfolg!

LG-BurjKhalifa



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Knoblauch hilft und am nächsten tag sieht man in kaum noch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung