Meine Panik vor Schmerz - Was ist das & was kann ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zum Psychologen oder ähnliches damit zu gehen, wäre vielleicht übertrieben,

Nein das wäre es nicht. Du hst hast eine ausgeprägte Schmerzphobie und die muss irgendwo her kommen.

Du steigerst dich schon in Situationen dermaßen hinein, noch bevor sie überhaupt vorhanden sind.

Bitte rede mit deinem Hausarzt darüber, solche Attacken und Phobien kann man behandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Konfrontationstherapie. In kleinen gerade noch ertragbaren Dosen. Wenn du es nicht alleine schaffst muß du dir professionelle Hilfe holen. Gegen den Stress hilft körperliche Bewegung. Laufen, Radfahren, Schwimmen, usw. Das ist gesünder als Pillen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde dir doch dringend den Psychologen empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hast du in der Kindheit mal eine schlechte Erfahrung in einer Arztpraxis gemacht, kann aber natürlich auch was komplett anderes sein. Zu heulen, zu schluchzen & nach Luft zu ringen sind ja die Tätigkeiten die man während oder nach Schmerzen macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung