Meine Oma ist am sterben, bekomme ich 'Urlaub' um bei ihr zu sein?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

das ist keine einfache Zeit und ich verstehe, dass Sie traurig sind. Darf ich fragen, ob Sie an ein Leben nach dem Tod glauben? Der Glaube kann ein großer Trost sein. Ich glaube an ein Leben nach dem Tod und habe auch Gründe, um daran zu glauben. Wenn es Sie interessiert, warum ich an ein Leben nach dem Tod glaube, dann können Sie mich fragen.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shelovee
16.05.2016, 22:48

Warum glauben Sie daran?
Ich weiß nicht was ich glauben soll... Ich machen mir sehr viele Gedanken seit dem und habe Angst vor dem Tod. Was passiert danach? Wie wird es sich anfühlen? Diese Fragen quälen mich manchmal sehr. Ich mache meine Ausbildung im Krankenhaus und da sind auch schon ein paar Patienten verstorben und diese Fragen kommen immer wieder auf. Mal habe ich Angst, mal denke ich dass es eine Erlösung ist. Ich weiß es echt nicht.. Wäre schön wenn wir irgendwo schreiben könnten?

0
Kommentar von shelovee
17.05.2016, 04:50

Ich weiß gar nicht wie das geht per Handy, dass man privat schreibt... Wir können hier schreiben wenn es in Ordnung ist

0
Kommentar von shelovee
17.05.2016, 21:37

Ja, wäre nett wenn Sie mir ihre Argumente sagen. Danke

0
Kommentar von comhb3mpqy
20.05.2016, 18:42

danke für die Auszeichnung. Wie geht es Ihnen und Ihrer Familie?

0

Ein Recht auf den Urlaub hast du nicht. Aber du kannst deinen Chef ja mal fragen. Und wie du mit dem allem klar kommst, das musst du mit dir selbst ausmachen. Helfen kann dir da eigentlich niemand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wichtige beim Trauern ist, dass du es zulässt und nicht versuchst zu unterdrücken, ansonsten wirst du den Trauerprozess nicht abschließen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
Das tut mir sehr leid für dich.
Höre dich besser unauffällig unter Collegen um, ob sie schon einmal so einen oder ähnlichen Fall hatten. Denn wenn du gleich den Chef fragst und er es ablehnt, du die nächsten 2 Wochen einen Krankenschein hast, fällt das wohl auf.

Und wenn du keinen Urlaub bekommst, geh zu deinem Hausarzt. Erkläre ihm die Situation und dann sollte deinem zusammensein mit deiner Oma, "nix mehr im Wege stehen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal tut mir leid für dich. Ich kann verstehen das ist jetzt nicht einfach aber du und deine Mutter müssen das jetzt irgendwie durchstehen. Erklär doch deinem Chef die Lage. Das du bei ihr sein willst und nicht tatenlos zusehen willst. Dein Chef wird sicher Verständnis zeigen. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, kriegts du leider nicht, wenns (nur) die Oma ist.. Hättet früher halt mehr gemeinsam was machen sollen.. die Hauptsache ist doch, daß du lange und immer deine Oma gut im Gedächtnis hast und an sie denkst. Das können und tun die Wenigsten... Vielleicht ein vererbtes Schmuckstück usw.., das hilft schon weiter..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch mal zu Deinem Hausarzt. Du wirst ja nicht krankgeschrieben sondern bekommst eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung. Und Du kannst mit Zustimmung Deines Arztes auch zu Deiner Oma fahren. Red mit Deinem Hausarzt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst Du Dein Ausbildungsbetrieb würde Dir Urlaub geben?

Sonst sprich mit Deinem Arzt, ob er bereit ist Dich krankzuschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst  vielleicht unentgeltlichen Sonderurlaub.  Also Freistellung ohne Bezahlung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung