Frage von LeahLightheart1, 45

Meine Oma hat Krebs, hab es gehört?

Hallo. Ich habe ein Gespräch zwischen meiner Mutter und meinem Vater mitbekommen, in der er sagte dass seine Mutter (meine Oma) wegen dem Krebs eine Chemotherapie macht. Ich weiß nicht was für einen Krebs sie hat, hab meine Eltern auch überhaupt nicht darauf angesprochen. Ich weiß aber, dass meine Oma irgendwie sowas hat, dass wenn sie zb ganz leicht mit dem Arm die Tischkante streift, ihre Haut aufgerissen wird. Ich möchte meine Eltern wirklich ungern darauf ansprechen. Ich habe auch mitbekommen das mein Vater sich auch durch checken lassen wird. Meine Fragen: Werde ich vielleicht auch Krebs bekommen? Welcher Krebs kann es sein? Wie soll ich meine Eltern darauf ansprechen?
Meine Oma ist 70 Jahre alt und ich bin zwischen 11-14 (genaues Alter will ich nicht nennen).

Lg

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Pinckpuf, 17

Ich bin auch in  deinem alter also kann ich mir fortstellen das du dich nicht traust .  Du soltest am besten sie darauf ansprechen und dan fragen denn sie werden ja nicht sagen das es dich nichts angeht. Mein Onkel behandelt diese Krankheit deswegen weiß ich ein bisschen dar über also es könnte Hautkrebs sein . Gute Besserung. 

LG. Pinckpuf 

Kommentar von LeahLightheart1 ,

Okay, ich Versuch es. vielen dank♡

Antwort
von silberwind58, 24

Krebs ist nicht vererbbar! Aber es heist,hat jemand in der Familie Krebs,dann sind auch Angehörige vorbelastet. Das bedeutet nicht,das Du unbedingt auch an Krebs erkrankst. Sprech mit Deinen Eltern darüber,warte einen geeigneten,ruhigen,stressfreien Moment ab.

Kommentar von LeahLightheart1 ,

Okay danke

Antwort
von Wippich, 11

Ich würde fragen,weil es Dich auch betreffen kann.

Kommentar von LeahLightheart1 ,

Okay danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten