Frage von DerLouser123, 109

meine Oma Halluziniert (Sterben)?

Hallo. meine Oma liegt grad im Sterben und Halluziniert irgendwie so als ob sie ihr leben nochmal durchlebt. gestern hat sie auf einmal gefragt wann mein Bruder denn geboren wird obwohl er schon 8 ist, dann will sie auf einmal Kochen und mein Opa soll ihr einen Kochtopf bringen, dann sagt sie ihr Fehlen die Karotten und wann Opa mit ihr einkaufen fährt, und so weiter, obwohl sie im Bett liegt. ist so was im Sterbeprozess normal? sie ist 63

Antwort
von abibremer, 46

Das hört sich aus MEINER Sicht (ich habe sehr lange Erfahrung mit alten und kranken Menschen) NICHT nach Halluzinationen an, sondern eher nach fortgeschrittener Demenz\Alzheimer: Eine meiner inzwischen verstorbenen Nachbarinnen beschwerte sich regelmäßig darüber, dass sie WEDER von ihrer Tochter NOCH von ihren Söhnen besucht würde, OBWOHL ich häufige Besuche mitbekommen hatte.

Kommentar von DerLouser123 ,

Sie war bis sie vom Krankenhaus nachhause kam "Fit" im Kopf, hatte keine Demenz/Alzheimer.

Antwort
von musso, 43

oh, das tut mir sehr leid. Es kann aber auch an den Medikamenten oder am Flüssigkeitsmangel liegen.

Ich hoffe, sie kann friedlich einschlafen!

Antwort
von Welfenfee, 75

63 Jahre ist aber noch nicht gerade alt, was hat sie denn?

Kommentar von DerLouser123 ,

Krebs im Endstadium, der Arzt sagt es kann jeden Tag soweit sein, sie kann heute oder in einer Woche Sterben, das kann man nicht genau sagen.

Kommentar von Welfenfee ,

Das tut mir sehr leid. Sie wird dann aber recht starke Medikamente bekommen, die sie etwas verwirren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community