Frage von himilig, 53

Meine Oma (68) versucht immer "hip" zu wirken, wie rede ich ihr das aus?

Seit 3 Jahren ist sie verwitwet und vor 4 Monaten hat sie angefangen zu versuchen hip zu werden. Mir ist das unendlich peinlich! Sie hat sich ihre Haare in Schwarz und Lila gefärbt!! Läuft wie eine Modequeen draußen rum und spricht wie ein kleinkind!

Z.B. wenn ich sie in der Stadt treffe fragt sie mich Dinge wie "alles fresh min jung", man kann sich vorstellen wie peinlich das vor Freunden ist!

Oder ich war heute in der Stadt mit einer Freundin und musste ihr natürlich begegnen! Jedenfalls kam sie zu uns und hat mir nen Handschlag gegeben und zu meiner Freundin sagte sie "Ghetto Faust" dann haben sie sich eben mit der Faust begrüßt. Zum Glück musste sie schnell weiter um den Bus nicht zu verpassen. Meine Freundin war völlig verplext!

Jetzt hat mir meine Oma in whatsapp geschrieben, ich zitiere: " Got job jung du machst das".

Wie wird meine Oma wieder normal?? Das ist unendlich peinlich und ich hab ihr schonmal gesagt die soll das sein lassen.

Antwort
von Turbomann, 18

@ himilig

Mein Schmunzeln wirst du jetzt wohl nicht verstehen, denke ich mal.

Deine Oma ist gut drauf, ob das jetzt altergemäss angemessen sein wird für viele Menschen, lasse ich mal dahingestellt.

Du sollstes froh sein, dass deine Oma noch fit ist und seit sie Witwe ist, lebt sie ganz einfach noch ihr Leben. Sie scheint gesund zu sein und du solltest froh darüber sein.

Dass dir das vor deinen Freunden unangenehm ist, kann man verstehen, erkläre es einfach deinen Freunden. Da sind einem auch die eigenen Eltern peinlich, wenn sie mit einem einkaufen gehen.

Dann kannst du ja mal mit deiner Oma ein nettes Gespräch führen, dass dir das vor deinen Freunden peinlich ist und ob sie das ein bisschen einschränken könnte. Vielleicht versteht sie das ja und miteinander reden soll helfen. Vielleicht merkt deine Oma ja gar nicht, dass dir das so peinlich ist..

Deine Oma ist nicht unnormal, sondern einfach nur etwas anders drauf als andere Omas in dem Alter. Die hocken zuhause vor der Glotze und wissen nichts mit ihrem Leben anzufangen.

Sie färbt ihre Haare na und, andere laufen schon mit 50 mit grauen Haaren herum und sehen um Jahre älter aus (je nachdem).

Lasse sie ihr Leben leben so wie sie es will. Du weist nicht, wie lange du sie noch um dich haben wirst (hoffentlich noch sehr lange), dann würdest du dir vielleicht wünschen, sie wäre noch hier und lieber etwas besser drauf als andere..

Du sollstest sie so akzeptieren wie sie jetzt ist, auch wenn es sich etwas anders für dich anfühlt.

Antwort
von donaldduck14, 27

Ich würde es so sagen: Sag ihr das ganz freundlich das ihre Gefühle nicht verletzt werden. Oder du sagst ihr sie kann das machen wenn ihr alleine seit. Und meine letzte Idee ist: Lass sie doch nach ihren Style leben,jeder lebt so wie er will. Viele finden ihre Familie peinlich.

Antwort
von MightyM01, 26

Deine Oma wird mit 68 alt genug sein um zu entscheiden wie sie leben will. Nicht deine Oma hat ein Problem sondern du. komm also einfach damit klar und lass sie so sein wie sie will.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten