Frage von leinadgnom, 30

Meine NVIDIA NVS 3100M wird vom Gerätemanager korrekt und problemlos angezeigt. GPU-Z dagegen sagt die Wahrheit: 0 Mhz. Wo liegt der Fehler?

Meine NVIDIA NVS 3100M wird vom Gerätemanager korrekt und problemlos angezeigt. GPU-Z dagegen sagt die Wahrheit: 0 Mhz. Außer dem Laptopmonitor (interner Chip), sind alle Bildschirme dunkel....Auf dem Lenovo T410 läuft zurzeit ein Win7 x64. Verschiedene Anschlüsse und Programme wurden durchprobiert. Aerodesign ebenfalls nicht möglich. Wo liegt der Fehler?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bephelor, 22

Das Tool GPU-Z enthält leider nicht alle Datenbanken bzw. Zugriff auf alle Chips .

Wenn Du ein W7/64 Bit hast, sollte es auch eine 64 Bit Version von GPU-Z sein da ja auch die Treiber für 64 Bit andere sind.

Es sollte allerdings eine Art Liste geben die dir sagt welche Grafikprozessoren davon unterstützt werden.

Das die anderen Monitore dunkel bleiben könnte daran liegen das Du den externen Ausgang über Tastenkomination einschalten musst ... Meist FN+F7 oder sowas in der Art. 

Die Designänderung ? Keine Idee dazu...das sollte unabhängig davon funktionieren.

Antwort
von leinadgnom, 21

Es ist bereits eine x64er Version. Ausgänge waren vorher schon geschaltet und nein, das Aerodesign hängt mit der Funktionsfähigkeit der Grafikkarte zusammen.

Kommentar von bephelor ,

schau mal hier ein ...vielleicht ist dort etwas brauchbares für dich drinn

http://praxistipps.chip.de/nvidia-grafikkarten-fehler-43-beheben-so-gehts_36442

Kommentar von bephelor ,

ok...darin steht was von fehlercode 43...der ist ja bei dir nicht ...

aber habe eben beim googlen gesehen das wohl mehrere das problem haben ...

Kommentar von leinadgnom ,

Fehler gefunden, lag an einem mittlerweile nicht mehr verfügbaren Inteltreiber, den ich zuvor installieren muss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community