Frage von Rosiejess, 21

Meine neue Schule ist furchtbar. Ich weiß nicht wie es weiter gehen soll?

Hallo, Ich gehe auf eine neue Privatschule (11. Klasse), eine sehr zurückgebliebene Schule wie ich schnell feststellen konnte. Nun ich fühle mich dort sehr unwohl und eindeutig Fehl am Platz. Die Schüler sind sehr asozial, frech, zurückgeblieben und halten sich für ganz große Gangster. Aber okay, die anderen können mir egal sein, wäre da bloß nicht meine Klasse, die ich zukünftig fast jeden Tag ertragen muss. Sie ist wirklich nervtötend laut wodurch ich mich nie auf den Unterricht konzentrieren kann. Die ganzen Jungs benehmen sich wie Kinder und machen so viel Quatsch im Unterricht. Ich kann sie überhaupt nicht ausstehen. Die meisten Lehrer sagen nicht viel dazu was mich wirklich schockiert.

Ich weiß wirklich nicht wie es so weiter gehen soll. Schließlich will ich mir meine Noten wegen solchen Idioten nicht versauen.

Hat jemand einen Rat für mich?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 9

Hallo :)

Das tut mir natürlich leid für dich.. ich fühle mit dir & habe vollstes Verständnis, würde aber keine Schnellschüsse ziehen & stattdessen noch 2-3 Wochen ins LAnd gehen lassen! Wenn das Klima so schlecht bleibt, sich keinerlei Freundschaften oder "nette Leute, mit denen man auskommt" zeigen und du in deinem Wunsch, dort nicht zu bleiben, bestärkt wirst, solltest du die Reißleine ziehen & eine andere Schule aufsuchen.

Ansonsten wünsche ich dir alles Gute!

Antwort
von Meischda, 10

Ich habe selbst schonmal die Schule gewechselt und kann dir nur raten mal ein paar wochen zu warten und dich anzupassen, aber nur so, dass deine Noten nicht darunter leiden. Vielleicht kannst du ja mit einem lehrer reden oder mit leuten aus der Klasse und sie fragen wieso sie solche deppen sind und meinen se müssten dort de clown machen. 

Antwort
von nettermensch, 7

hast du versucht, mal mit deinem lehrer darüber zu reden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community