Frage von luckas58755, 51

Meine neue Lehrerin ist extrem gemein was kann man tunr?

Wir haben heute die Noten besprochen ich hatte im letzten Halbjahr eine 2 in Englisch, da ich eine 1 und eine 2 geschrieben habe bei unserer neuen Lehrerin habe ich auch eine 2 geschrieben diese sag tmir das ich die zwei nicht verdient hätte und das ich die Schule abbrechen sollte außerdem bekomme ich bei ihr nur eine drei da Sie meint das ich mündlich 5 stehe was soll ich tun ?

Expertenantwort
von Schuhu, Community-Experte für Schule, 17

Besprich mit deiner Lehrerin, warum die schriftlichen Leistungen so viel besser sind als deine mündlichen. Frage sie, wie du deine mündliche Leistung verbessern kannst. Schließlich ist Englisch eine Sprache, und im sprachunterricht steht nun mal das Sprechen im Vordergrund. Wenn du dich z.B. mündlich nicht beteiligst, wäre die Fünf keine Gemeinheit sondern gerecht.

Antwort
von Gerneso, 17

Meines Wissens zählt die mündliche Mitarbeit sehr stark mit, wenn es um die Gesamtnote geht.

Wenn Du schriftlich auf 2 und mündlich auf 5 stehst, kann das nun mal nicht zu einem Gesamtergebnis von 2 führen.

Was genau ist denn "gemein" von der Lehrerin? Dass sie nach Vorschrift handelt und die mündliche Mitarbeit ordnungsgemäß in die Gesamtnote einfliessen lässt?

Immerhin geht es um eine SPRACHE. Wer eine Sprache GUT beherrscht muss auch SPRECHEN.

Anstatt nun zu jammern solltest du einfach mal Deine mündliche Mitarbeit steigern indem Du die englische SPRACHE nicht nur SCHREIBST sondern auch im Unterricht SPRICHST.

Kommentar von luckas58755 ,

Ich melde mich jede Stunde und sthe sonst mündlich überall 2

Kommentar von huppelduppel ,

Wenn du überall mündlich 2 stehst.. und im letzten halbjahr ne 1 und 2 geschrieben hast und ne 2 auf dem zeugnis hattest.. dann sprechen die indizien klar für dich. das wird noch viel mehr untermauert, wenn die lehrerin wirklich gesagt hat, dass du die schule verlassen solltest.. und es hilft natürlich dass leute bestätigen können, dass du dich im unterricht meldest..

Die sache sieht also sehr eindeutig aus. Ich würde auch nicht mehr mit der lehrerin nach so nem schnitzer mehr reden.. geh direkt zu deinen eltern, schildere denen die situation, geh zur alten lehrerin, sprich mit den mitschülern und dann ab zum rektor. sollte der sich querstellen, dann muss man weitersehen. Es ist wichtig dass du dir "heimlich" ne kleine verteidigung/ angriff aufbaust und dann deine lehrerin unvorbereitet triffst :) am besten versuchen deine eltern direkt einen termin mit dem rektor zu vereinbaren. Je mehr deine lehrerin zeit zum vorbereiten hat, desto mehr stuss kann se sich ausdenken.

Kommentar von huppelduppel ,

Keine hilfreiche antwort.. evtl solltest du ihren text nochmal genau durchlesen. Welcher lehrer bitte sagt nem schüler, dass die die schule abbrechen sollen, wenn man im vorjahr ne 2 und im aktuellem ne 3 hat. Das ist unverantwortlich! Der lehrer gehört genau überprüft und evtl abgemahnt! zudem ist es schon sehr seltsam, wenn mit 1-2 ausm vorjahr auf mündlich 5 absackt. in der regel gilt, dass wenn man gut in den prüfungen ist, auch mündlich nicht allzu schlecht darsteht.. und ne 5 ist schon krass schlecht.. anzunehmen, dass der lehrer recht hat und sie wirklich mündlich schlecht ist, ist irrational und unlogisch. Hätte der lehrer das mit dem "verlass die schule am besten" nicht gesagt, hätte ich auch gezweifelt, aber so sieht die sache recht offensichtlich aus.. es sei denn sie flunkert hier viel und hat wichtige informationen weggelassen..

Antwort
von huppelduppel, 17

Wie ist die Gewichtung der schriftlichen Prüfungen?

Die erste Prüfung war also eine 2 und die zweite Prüfung wurde noch nicht geschrieben? erkundige dich was für eine gewichtung die prüfungen haben und notiere am besten wie oft du dich im unterricht meldest. Zur not halte nochmal rücksprache mit deiner alten lehrerin bezüglich deiner mündlichen leistungen. Frage freunde und andere schüler aus deiner klasse, damit diese dir zur not rückendeckung geben können.

Du bist aufm Gymnasium nehme ich an? Was für ein lehrer sagt einer schülerin/ einem schüler bitte, dass die abbrechen sollen, wenn man 3 steht?? Das ist einfach krass.. du solltest erstmal mit deinen eltern sprechen und dann direkt zum rektor. Sowas einem schüler vorzuschlagen, nachdem man im letzten halbjahr eine 2 in dem fach hatte und wieder eine zwei geschrieben hat ist mehr als unprofessionell.. Deine lehrerin ist nicht nur einfach gemein.. sie ist unfähig als lehrerin zu unterrichten. aber auch lehrer können sich nicht alles erlauben. also sag deinen eltern bescheid, besprich dich mit deinen mitschülern und deiner alten lehrerin und dann ab zum rektor ;) gib der hexe saures!

Antwort
von ele777, 9

Sprich mit ihr, warum sie das so sieht. Erzähle das auch deinen Eltern, dann können sie sich mal mit der Lehrerin in Verbindung setzten. Denn mit einer schriftlich guten Note kann sie dir so etwas nicht einfach an den Kopf werfen. Das sollte eine Lehrerin generell bei normalen nicht verhaltensauffälligen Schülern nicht sagen. Fragt sie warum sie das sagt. Es ist nicht jeder mündlich immer gut. Das liegt bei der Person. Und von einer mündlichen Note abhängig zu machen, dass man die Schule abbrechen oder wechseln sollte ist schon ziemlich unsachlich. Wendet euch dann auch an den Rektor, wenn es nicht hilft mit ihr zu reden. Liebe Grüße und lass dich nicht unterkriegen.

Antwort
von silazio, 20

Mit ihr sprechen, evtl die Sache dem Schulleiter schildern, dass dieser mit der Lehrerin spricht. Ansonsten, wenn das nicht hilft, hast du 2 Möglichkeiten: 1) Akzeptieren 2) dem Kultusministerium melden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten