Frage von Yannava, 27

Meine Nase ist schlimm verstopft, was dagegen tun?

Seit etwa 2 Monaten hab ich nun Schnupfen, vor ca 2Wochen war ich deswegen erst beim Arzt und der hat bei mir ein Allergie Test gemacht. Ergebnis: leichte Pollenallergie. Medikament verschrieben bekommen. Hilft nichts. Immer wieder Nasenspray genommen sobald die Nase zu war. Kann ich bei der Arbeit echt nicht gebrauchen. Heute war ich nochmals beim Arzt. Ich solle ab sofort das Nasenspray nicht mehr nehmen und hat mir Kortison haltiges Nasenspray verschrieben was ich morgens und Abend nehmen soll. Hab es heute Abend genommen. Nase zu. Inhalieren bringt auch nichts. Durch Nase durch pusten wird es nur noch schlimmer. Es ist einfach nur noch nervig und ich flipp hier aus. Weiß jemand von euch was hilft bzw. hat jemand schon mal sowas durch gemacht? Danke für eure Hilfe.

Antwort
von DjDave1990, 9

Solche Probleme kenn ich und wenn du Nasenspay mit Xylometazolinhydrochlorid genommen hast wirst fu nach noch ne Zeit freude haben bin sich alles normalisiert hat. Dieses Nasenspay bringt einen Jojoeffekt. Solit heist es erstmal nur durchhalten die nächsten Wochen.

Antwort
von WosIsLos, 9

In der Apotheke gibt es auch diese Nasenspülung, probier mal das.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten