Frage von yolola, 152

Meine Narben vom ritzen gehen nicht weg was kann ich tun?

Hallo liebe Community, ich habe mich vor etwas über zwei Monaten geritzt und es sind ziemlich dicke sehr rote narben die sich abheben also so hubbelig sind entstanden die wirklich nicht zu übersehen sind und nicht sehr schön anzusehen sind. Die Narben habe ich jetzt seit etwas über einen Monat aber sie verändern sich einfach überhaupt nicht. Ich habe angst dass sie jetzt für immer so bleiben und was soll ich dann im Sommer machen? die narben sind an meinem Oberschenkel. Was kann ich tun und warum verändern sie sich nicht und werden nicht blasser und sind nicht mehr so hubbelig?? Normalerweise werden sie doch eher weißlich? Bitte helft mir

danke schon mal im voraus für eure Antworten

Liebe Grüße

Antwort
von wurstbemmchen, 44

Was du tun kannst? Dir einen anderen Weg suchen mit deinen Aggressionen umzugehen. Weg geht das ohne Spezialist nicht mehr (hab auch sowas und überlege es behandeln zu lassen)

Kommentar von yolola ,

Ich ritze mich gar nicht mehr aber davon gehen die narben halt auch nicht weg

Expertenantwort
von Vivibirne, Community-Experte für Gesundheit, 27

Es wird so bleiben & evtl nach 2-3 Jahren bissl verblassen. Es gibt ein Narben gel in der Apotheke. Kostet aber 50-70€ ca. Ist sehr sehr gut, meine Narben sieht man KAUM mehr :)

Antwort
von brosss, 32

Ich habe sehr viele Narben auf meinem unterarm, von denen auch ein paar genäht werden mussten. Die narben habe ich schon viele Jahre, sie sind weiß aber man erkennt sie sehr gut. Viele fragen mich auch oft danach aber mittlerweile stört es mich nicht mehr, da es ein teil von "meiner geschichte" ist. Ich habe meinen hausarzt schon mal danach gefragt, ob die irgendwann ganz verheilen und er meinte, dass das wie schwangerschaftssteifen sind und nicht mehr weggehen. Also habe ich mir das angewöhnt und gelernt, damit zu leben und es zu akzeptieren.

Antwort
von Motzknubbel, 63

Hallo Yolola,

also ersteinmal ist ritzen ein sehr ernst zu nehmendes Thema..
Du solltest über deine Sorgen oder deinen Kummer mit jemandem reden. Das heißt nicht, dass du gleich zum Doc. rennen musst.

Zu deiner Frage:

Die Heilung einer Narbe kann mehrere Monate oder auch Jahre in Anspruch nehmen.
Je nach der Tiefe deiner Wunde bleiben sie mehr oder weniger Sichtbar.

Die Rötung wird abklingen und die Narbe wird ausbleichen.
Wenn Sie bleiben sollten versuche es mit einem hochwertigerem Concealer oder ggf. einem Tattoo zu kaschieren.

Aber wenn du Angst hast, es könnte die Narben jemand sehen, warum lässt du es dann nciht ganz sein? Für jedes Problem gibt es eine Lösung.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort
von Violetta1, 37

Die oberste Hautschicht braucht ca 6 Wochen um sich zu erneuern. je tiefer geschnitten wurde, desto größer s ind die Schäden.

Das verblassen dauert einige Monate (creme die Haut regelmäßig ein, lass keine Sonne dran).

Je ärger d er Zustand der Narbe ist,d esto länger dauert das Verheilen. Und ggf. kann es auch gar nicht verheilen, also weniger sichtbar werden.


Aber generell nochmal: je besser Du Deine Haut pflegst, desto besser ist es.



Antwort
von FelinasDemons, 14

Ähm, dir ist schon klar,dass die Narben für immer sichtbar bleiben können? Nach einer Zeit verblassen sie zwar, aber wirklich weggehen tun sie nicht.

Antwort
von LittleMistery, 13

Du kannst gar nichts machen.

Antwort
von Phil2203, 34

Probiere mal Bepanthen Narbenroller der hat bei mir echt gut geholfen

Kommentar von yolola ,

woher bekomme ich den?

Kommentar von Sternenmami ,

Den Narbenroller würdest Du in der Apotheke bekommen, aber ganz ehrlich ... dieses Geld kannst Du Dir auch sparen. Mit den von in meiner Antwort genannten Massagen hast Du den gleichen Effekt wie mit dem Narbenroller. Es geht einfach nur darum, das Gewebe um die Narbe herum so gut wie möglich zu massieren, so dass sie weich wird. Dazu braucht es keine teuren Mittel aus der Apotheke.

Antwort
von KaguKagu, 29

Wenn es tiefe Wunden sind, gehen Sie meist nie wieder weg, klar die werden blasser, aber bleiben ewig

Antwort
von BEAFEE, 38

Sie werden mit der Zeit verblassen, aber Du wirst Dein ganzes Leben davon etwas haben....

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 58

Die Abheilung von Narben dauert mehrere Monate. Nach einem Monat kann man da noch nicht wirklich eine Veränderung erkennen. Da läuft die Wundheilung ja immer noch auf Hochtouren und daher sind die Narben auch noch rot und erhaben.

Du kannst durch häufige Massagen der Narben dafür sorgen, dass das Bindegewebe unterhalb der Narben schön geschmeidig bleibt. Diese Massagen sorgen jetzt zwar nicht für eine Verblassung der Narben (die Verblassung muss ganz von alleine erfolgen), aber Du vermeidest mit den Massagen, dass die Narben stark verhärtet und erhaben sind. Dazu ist es ausreichend, wenn Du einfaches Speiseöl zum Massieren benutzt und die Massagen sollten mehrmals täglich vorgenommen werden. Diese tollen Narbensalben aus der Apotheke kosten nur irre viel Geld, haben aber keinerlei positive Wirkung. Da ist Speiseöl genauso geeignet und spart viel Geld. Wichtig ist nur die Massage an sich, aber nicht das Mittel (Öl oder Salbe), mit welchem man massiert.

Man hat übrigens festgestellt, dass Akupunktur die Narbenheilung positiv beeinflusst und das Hautgefühl stärkt. Dazu werden auf beiden Seiten der Narben die Akupunkturnadeln eingesteckt, so dass ein Energiefluss entsteht und die Narbe an sich besser durchblutet wird.

Es ist auch durch eine Laserbehandlung möglich, die Heilung der Narben zu fördern. Wenn sich da auch weiterhin in den nächsten Monaten nicht viel tut, solltest Du Dich mal bei einem Hautarzt oder bei einer gut eingerichteten und erfahrenen Kosmetikerin vorstellen.

Letztendlich brauchst Du einfach nur Geduld. Es dauert mehrere Monate bis hin zu Jahren, bis Narben verblassen (das hängt auch von der Tiefe der Narben ab).

Ich erspare Dir jetzt die Vorwürfe, aber letztendlich ist es besser, sich vorher zu überlegen, ob man sich solche Selbstverletzungen wirklich zufügt.

Wenn Du mal wieder in eine solche Situation kommst, dass Du den Drang zur Selbstverletzung hast, dann nimm lieber eine Chilischote in den Mund und zerkaue sie. Tut auch irre weh, aber hat keine Folgen, die man nicht wieder wegbekommen könnte. Eine andere Methode ist, einen Löffel voll Kaffeepulver in den Mund zu nehmen und so lange wie möglich im Mund zu behalten. Letztendlich geht es ja darum, seine Gedanken wieder zu sammeln und das geht mit diesen beiden Methoden sehr gut, ohne sich starke Verletzungen zufügen zu müssen.

Ich wünsche Dir alles Gute

Antwort
von RoentgenXRay, 18

Äh Narben bleiben für den Rest deines Lebens, das weiß eigentlich jeder.

Kommentar von yolola ,

Ja aber normaler weise werden sie blasser und ziemlich hell und bleiben nicht rot und hubbelig 

Kommentar von RoentgenXRay ,

Sie KÖNNEN blass werden. Müssen sie aber nicht. Schonmal ein Brandopfer gesehen bei dem man die Narben nicht sofort erkenn? Ich auch nicht.

Antwort
von Seanna, 57

Das kann bis zu nem Jahr dauern ehe sie blasser werden und hubbelig können Sie für immer bleiben.

Wer sie nicht mag, sollte nicht schneiden.

Kommentar von yolola ,

nein ich will aber nicht für immer hubbelige narben haben gibt's da nichts was ich dagegen tun kann?? Und ich machs ja auch nicht meh da ich die narben nicht will aber die die da sind kann ich jetzt ja auch nicht mehr rückgängig machen

Kommentar von Seanna ,

Nö da gibt's nichts, selbst plastische Chirurgie könnte da nur bedingt helfen und wäre zu 100% selbst zu bezahlen. // "Ich mache es ja nicht mehr" ist kein Argument. Wenn sich jemand das Rückgrat beim Extremsport bricht und Gelähmt ist und dann im Krankenhaus bei Gott schwört, nie wieder sowas zu machen, ist er ja auch nicht wie durch ein Wunder geheilt und läuft wieder. // So funktioniert der menschliche Körper eben: man muss mit den Konsequenzen seines Handelns leben. Das nächste mal überlegst du dir das vorher. // Ich trage übrigens seit vielen Jahren Narben vom schneiden und sie sind nach über 10 Jahren so verblasst, dass sie kaum noch auffallen. Selbst die unebenen. Dauert aber halt einige Jahre.

Antwort
von wilees, 62

Bis diese Narben deutlich heller werden, vergehen Monate, allerdings bleiben sie möglicherweise dauerhaft uneben.

Kommentar von yolola ,

Gibt es da nichts was ich machen kann außer eincremen oder so?

Kommentar von wilees ,

Nein da gibt es nichts. Außer Du läßt diese irgendwann von einem plastischen Chirurgen korrigieren.

Kommentar von Sternenmami ,

Eincremen bringt da gar nichts. Das einzige, was hilft, sind Massagen, um Narbenverhärtungen zu verhindern.

Antwort
von einfachichseinn, 16

Das ist relativ normal.

Wundheilung braucht seine Zeit.

In ein paar Monaten kannst du Zitronensaft auf deine Narben geben, dadurch verblassen diese angeblich.

Außerdem kann Apfelessig helfen.

Hier kannst du das noch etwas genauer durchlesen

http://hausmittelhexe.com/narben-entfernen-hausmittel-gegen-narben-narbenbehandl...

Expertenantwort
von Vivibirne, Community-Experte für Gesundheit, 17

Lasern lassen

Antwort
von Happy87, 46

Ich kenne das Problem auch...ich habe auch ziemlich viele Narben vom Ritzen..sehen tut man die bei mir auch immer noch (obwohl es schon ältere Narben sind) ganz weggehen werden sie auch nicht mehr,sie werden heller,aber bei bestimmten Lichtverhältnissen sieht man sie eben mehr.

Leztendlich bleibt dir nichts anderes übrig als damit zu Leben..es sind eben Erinenrungen an schlechte Zeiten.


Antwort
von JoachimWalter, 6

Schneid sie raus...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community