Frage von BrokenMiind, 75

meine narbe eitert?

die Verletzung liegt schon mehr als 2 Monate zurück, und eben hab ich gesehen das die dadurch entstandene narbe so geschwollen aufgebläht war. als ich draufgefasst hab, hab ich gemerkt das eine dünne hautschicht darüber war. als ich diese an einer stelle aufgerissen hab, kam plötzlich eiter rausgeflossen .... das da iwas durch Reibung entstanden ist, kann ich sicher ausschließen, da die narbe am unteren arm ist, Bereich Handgelenk, nur auf der Außenseite .... schmuck trage ich auch nicht. jetzt hab ich diese hautschicht komplett entfernt und die wunde ist wieder offen.

ich weiss nur damals das sie sich im offenen 'frischen' zustand entzündet hat und damals schon eiterte, aber nach pflege ist sie dann gesund zugewachsen.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo BrokenMiind,

Schau mal bitte hier:
Verletzung ritzen

Antwort
von Steffile, 40

Vielleicht sollte da der Arzt nochmal draufschauen?

Im Prinzp ist es gut dass der Eiter nach aussen abgegenagen ist. Du solltet die Wunde mit Wasser und etwas Seife waschen, dann desinfizieren (Jodsalbe oder so) und verbinden. Und  pflege und verbinde die Wunde solange sie offen ist. Luft ist gut, aber Schutz vor Keimen ist besser, besonders an so einer Stelle.

Antwort
von Kandahar, 22

Die Wunde ist eben nicht gesund zugewachsen, sonst hätte sich keine Entzündung gebildet.

Du solltest umgehend zum Arzt gehen und die Wunde professionell behandeln lassen, bevor du noch eine Blutvergiftung bekommst.

Daneben solltest du dir mal Gedanken darüber machen, ob es wirklich etwas bringt, seine Gesundheit und sein Leben zu gefährden, weil man Probleme hat.

Die lassen sich auch anders lösen.

Antwort
von kloogshizer, 20

in 9 von 10 derartiger Fragen hier kann man von einem Arztbesuch absehen. Aber hier würde ich zum Arzt gehen. Damit ist nicht zu spaßen. Die Wunde muss fachgerecht versorgt werden, und eventuell brauchst du sogar Antibiotika.

Antwort
von Nightlover70, 36

Die Wunde würde damals nicht genäht nehme ich an?

Kommentar von BrokenMiind ,

richtig

Kommentar von Nightlover70 ,

Wenn Sie jetzt noch nass ist würde ich versuchen sie mit Zinksalbe zu trocknen.

Natürlich kann ein Arztbesuch nicht schaden, aber deswegen hast Du ja hier nicht gepostet 😃

Antwort
von NSchuder, 20

1) jetzt hab ich diese hautschicht komplett entfernt

Geht`s noch? Damit hast Du die Wunde unkontrolliert erheblich vergrößert und dabei vermutlich auch noch neue Erreger und Keime in die Wunde eingebracht.

Wenn schon, dann hätte das bei einem Arzt in steriler Umgebung und mit sterilen Utensilien passieren müssen und nicht einfach "abkratzen".

2) das sie sich im offenen 'frischen' zustand entzündet hat und damals schon eiterte, aber nach pflege ist sie dann gesund zugewachsen

Offenbar ist sie nicht so "gesund" zugewachsen wie Du meinst.

Du solltest umgehend mit dieser Wunde einen Arzt aufsuchen und dann auch nicht mehr selber dran rum fummeln oder irgendwas wieder aufkratzen oder sonst wie öffnen.

Du riskierst eine neue Entzündung und damit eine Sepsis, die zum Verlust der Hand, des Armes oder sogar des Lebens enden kann!

Also, ab zum Arzt!!!

Antwort
von Favorite095, 33

Ab zum Arzt,gute Besserung.

Kommentar von Gaskutscher ,

Offensichtlich war sie nicht »gesund zugewachsen«.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community