Meine Nachttischlampe leuchtet wenn ich sie an fasse ohne sie ein zu schalten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eventuell funktioniert die Isolation nicht ... passiert gerade bei Billig-LEDs Lampen aus China

Was ist Das für eine Lampe ( Fotos ? ) & wie sieht das Leuchtmittel aus ? (ziehe den Stecker aus der Dose )

Wenn die Lampe eine Erdung hat stelle sicher, dass die Erdung ( Schutzleiter) der Steckdose OK ist ( Eltern / Elektriker fragen) ... wenn Du von einem PC mit Metallgehäuse mehrfach (harmlos weil nur Micro-Ampere) einen "gepflastert" kriegst ist der Schutzleiter der Steckdose defekt

http://www.sonnentaler.net/dokumentation/wiss/elektrizitaet/grundlagen/elektrik-im-haus/images/steckdose.jpg

http://nibis.ni.schule.de/~ursula/Physik/ELehre/Leitungsnetz.htm

Falls du ein Multimeter / Durchgangstester hast -> Lampe von der Steckdose abziehen & dann messe mal wo Gehäuse / Schutzleiter überall Kontakt hat ... es ist schlecht, wenn Kontakt zu Fassung + Leuchtmittel & Stecker-Stifte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Somebodyyy
06.03.2016, 22:27

ja das netzteil ist nicht geerdet und hat gar keinen schutzleiterkontakt.

0
Kommentar von Somebodyyy
06.03.2016, 22:40

ich kann grade kein Bild machen aber die lampe hat ca. 100€ gekostet und ich glaub ich habe sie von der uni elektro wenn dir das was sagt. Am netzteil kann man zusätzlich noch das habel mit nem spezialstecker raus machen.

0

Bist du sicher, dass das nicht so sein soll? Macht doch für eine Nachttischlampe Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die nur ganz leicht leuchtet beim berühren ist es definitiv ungefährlich. Es ist tatsächlich die kapazitive Kopplung im Netzteil. Bei mir gehen selbst Netzledlampen nie ganz aus, wenn ich sie ausschalte. Das sieht nachts iwie geisterhaft aus. Zum Test, ob nicht doch Netzspannung auf der Lampe ist, ganz leicht mit dem Handrücken darüberstreichen! Fühlt sich das stark "Rubbelig" an, dann ist es tendenziell ungut, dann könnte es gefährlich werden und könnte einen Fehler andeuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich eher nicht so gut an. Vielleicht ist es ein Strom, der dadurch entsteht, daß ein Teil der Stromleitung (Phase) mit dem Gehäuse verbunden ist und durch Deinen Körper wird der Stromkreis geschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Lampe leuchtet auch, aber sie ist auch eine extra Touch-Lampe.

Wenn deine Lampe keine Touch-Lampe ist, solltest du eine neue besorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Netzteil der Lampe lässt aufgrund schlechter Isolierung Netzspannung durch. Das ist unter Umständen sehr gefährlich, da am Lampengehäuse die volle Netzspannung anliegt, wenn der Fehler komplett in Erscheinung treten sollte.

Bitte stecke die Lampe aus und tausche sie um oder wirf sie weg. Ein Weiterbetreiben eines solch gefährlichen Gegenstands wäre fatal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ne freuindin von mir kann das besser erklären... das hat was mit der sogenannten kappazitiven kopplung zu tun. da fließen dann ganz kleine ströme. das ist aber nicht wirklich gefährlich...

lg, Nicki

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bit77
07.03.2016, 04:09

Die 100 picofarad des Kondensators im Netzteil dürften nicht ausreichen, um die LED´s zum leuchten zu bringen, zumindest nicht so, daß man es sieht. Ich vermute hier tatsächlich einen Fehler. In erster  Konsequenz sollte man das Netzteil tauschen. So etwas ist nicht teuer und bringt Sicherheit.

0

Was möchtest Du wissen?