Frage von Aaxxjj, 108

Meine Nachbarn hören jetzt noch laut Musik kann ich mich darüber beschweren?

Meine Nachbarn (wohnen über mir) hören laut Musik und stampfen die ganze Zeit rum, ich hab ein 6 Wochen altes Baby das die ganze Zeit durch den Lärm aufwacht , darf ich mich beschweren oder gilt an Wochenenden die Ruhe ab 22 nicht ??

Antwort
von Rocker73, 76

Du hast das Recht dich zu beschweren! Es kann doch nicht sein das sie dein Baby die ganze Zeit wecken, das ist so respektlos, grrrr!

LG

Antwort
von jumper121, 66

Ich würde erst versuchen mit ihnen zu reden,vielleicht haben die verständnis dafür. Wenn das nicht klappt dann würde ich die Polizei anrufen

Antwort
von GWIFACH, 24

Geh hoch, erkläre dass es bei dir durch die Musik so laut ist, dass dein Kind nicht einschlafen kann und bitte darum, ihm zuliebe zu dieser Zeit etwas leiser zu sein.

Denke dabei dran...wie man in den Wald hineinruft, so hallt es zurück :) Wenn sofort mit der Polizei bzw rechtlichen Konsequenzen gedroht wird, ohne zu versuchen, im persönlichen Gespräch Vereinbarungen zu treffen, die die Bedürfnisse beider Parteien berücksichtigen, ist unnötiger Stress bei jd.Kleinigkeit vorprogrammiert. Bedenke, dass auch -natürlich rechtlich zugelassenes- Kindergeschrei das ebenfalls berechtigte Ruhebedürfnis deiner Mitmenschen bzw deren Nerven strapazieren kann.

Besser ist daher auf Dauer miteinander statt übereinander zu sprechen. Denn dann weiß jeder um die Sorgen/ Nöte des anderen und kann diese berücksichtigen, statt sich über Anfeindungen ärgern zu müssen :)

Antwort
von MeinHobbie, 38

wenn es Metal ist, solltest du dich bedanken ^^

du kannst dich jederzeit beschweren und auch mit dem Vermieter reden

Du hast natürlich auch die Möglichkeit deine

Nachbarn höflich zu bitten .vielleicht zeigen sie verständnis

Antwort
von LanGER0909, 53

Kannst ab 22uhr dich beschweren . Ich würde es erst Persönlich machen sprich oben hoch gehen und fragen ob sie leiser machen könnten ... Wenn nicht Polizei anrufen.

Kommentar von ettchen ,

Man muss keineswegs bis nach 22 Uhr warten. Ruhestörender Lärm ist auch tagsüber nicht erlaubt.

Kommentar von LanGER0909 ,

Ok , Wusste ich nicht 

Kommentar von Hammingdon ,

klar darf man tagsüber lärm machen, nur ab 22 oder 23 uhr gilt ruhe.

Kommentar von ettchen ,

Das ist ein Irrtum. Auch tagsüber ist Ruhestörung nicht erlaubt. Mehr als Zimmerlautstärke ist nicht gestattet. Tagsüber bedeutet das so etwa maximal 40dB, ab 22 Uhr nur noch bis maximal 30dB, so als Richtlinie.

Antwort
von MrZurkon, 49

Natürlich darfst du dich beschweren. Klingel an der Tür und sag es denen. sollte sich nichts ändern ruf die Polizei

Antwort
von ponyfliege, 37

geh hoch und bitte freundlich um ruhe.

reagieren die nachbarn nicht, kannst du die polizei rufen. ruhestörung.

Antwort
von steinomon, 51

Die 22 Uhr Ruhezeit gilt immer. Wenn das mittags auch der Fall ist am besten mal mit den Nachbarn persönlich reden.

Antwort
von SaxoDJ, 15

Ruhe ist ab 22 Uhr, ruf die Polizei. PUNKT!

Antwort
von lifeisabigstory, 41

Aufjedenfall Ruf die Polizei an werden die dann schon noch sehen was sie davon hatten. Es geht auch leise oder nicht ;)

Expertenantwort
von Torrnado, Community-Experte für Musik, 21

ruf die Polente an, dann ist Ruhe !

die haben gefälligst ruhig zu sein.

Antwort
von JoshDerGrosse, 15

#o-amt

Antwort
von metalhead998, 46

Ja, du darfst dich beschweren.

Antwort
von 123ok456, 35

Ja darfst du

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community