Frage von Bouvardia, 103

Meine Nachbarin unter mir hört immer Laut Musik, was tun?

Hallo hallo liebe Leute :D

Ich bin 17 und mach gerade Abitur, das heißt ich Sitz viel am Schreibtisch und muss lernen und mich auf die Prüfungen vorbereiten. Manchmal nach der Schule gönn ich mir auch eine Stunde Mittagsschlaf.

Nur leider geht das alles sehr schlecht, weil meine Teenage-Nachbarin, die ihr Zimmer direkt unter meinem hat ihre Soundboxen immer total aufdreht. Bedauerlicherweise ist das immer so ein Dubstepzeug was sie hört... Ich hab sogar beobachtet wie einmal mein Wasserglas vibriert hat.

Ich habe sie schon öfter angesprochen die Musik leiser zu drehen. Das hält sie dann auch für 10 Minuten ein und danach dreht sie wieder auf.

Mit ihren Eltern haben wir auch schon geredet. Die lächeln dann immer nur und entschuldigen sich, aber mehr kommt von ihnen auch nicht...

Ich bin echt verzweifelt und weiß echt nicht was ich mit ihr machen soll... Sie ist auch ein bisschen komisch drauf und grüßt mich auch nie wenn ich ihr im Korridor begegne...

Was meint ihr? Was kann ich machen damit sie endlich mal lernt ihre Musik leider zu hören?

Vielen Dank für lesen! Ich schätze das echt sehr!

Liebe liebe Grüße
Bouvardia <3  

Antwort
von ChloeSLaurent, 27

Hallo.

Das mit den Dezibel messen, wie hier mehrfach erwähnt, ist ne sehr gute Idee. Da dadurch möglich ist, rechtliche Schritte mit Nachweis einzuleiten. Da müßtest Du dann ein db-Protokoll anfertigen. Aber das löst dein Lernproblem ja nicht sofort.

Allerdings Frage von meiner Seite - Ist es ein Studentenwohnheim o.ä.?

Hast Du einen eigenen Mietvertrag??? - Wenn ja, hast Du die Möglichkeit dich an den örtlichen Mieterschutzbund zu wenden - und die haben ganz andere Möglichkeiten und treten mit ganz anderen Argumenten auf. 

Lediglich wichtig dabei, Mieterschutzverein (meistens auch e.V.) kostet einen Opulus. Wie was da genau dann machbar ist, lässt sich aber schließlich erfragen.

Was auch schon erwähnt wurde - nicht mit dem Übeltäter überwerfen oder anlegen. Sollte dabei ein Fehler passieren, handelst dir womöglich selber Ärger ein - und doppelten Streß braucht kein Mensch

Antwort
von cathiii13579, 40

Du könntest dir Mickymäuse aufsetzen und dann selber laut Musik aufdrehen. xD

Antwort
von anonyLA, 50

Drohe ihr oder ihren Eltern mit irgendwas...
Guck mal hier:

http://www.deutsche-anwaltshotline.de/rechtsberatung/100531-ich-habe-streit-mit-...

Viel Glück

Antwort
von moritzohnemax13, 33

Mein Bruder hat jetzt Abi gemacht. Er hatte währen der Vorbereitungen auch wenig Ruhe (viele Lärmquellen, darunter auch Techno aus dem Nachbarhaus). Grundsatz muss sein: Nicht mit den Nachbarn überwerfen. Er hat mit allen Lärmproduzenten gesprochen, das half auch, nur der Technofreak zeigte wenig Einsicht. Mein Bruder ging daraufhin zum Angriff über: Beethoven, Klavierkonzert Nr. 5, Kopfhörer auf, Abi mit 1,2. Er hat doppelt bestanden. Gruß, Moritz (s. auch weiter unten)

Antwort
von pixxelgamer, 42

Geh nen Schritt weiter, hol dir ein dB-Messgerät und miss wie laut es ist, da gibt es sicher irgendwelche Regulationen wie laut sowas sein darf und droh ihr mit Strafen oder so... Aber du hast sicher auch besseres zu tun. Sonst, Ohrstöpsel?

Antwort
von Neutralis, 53

Klär sie dir und drohe ihr dann an Schluss zu machen, wenn sie weiter Musik hört.

Oder Ohrstöpsel.

Antwort
von Neubauer01, 57

Komm ihr mit schrecklicher und noch lauterer Musik entgegen? :D

Kommentar von Bouvardia ,

Das könnte ich tun, muahahaha xD aber nein, ich weiß ja wie nervig es ist, sie soll nicht so leiden wie ich ^^

Kommentar von Neubauer01 ,

Aber vielleicht erkennt sie dann deine Situation? Ansonsten musst du deinen Raum irgendwie von außen von Schall abschirmen. Das wäre schwieriger als einfach nur laute Musik zu hören.

Kommentar von moritzohnemax13 ,

Mein Bruder hat jetzt Abi gemacht. Er hatte währen der Vorbereitungen auch wenig Ruhe (viele Lärmquellen, darunter auch Techno aus dem Nachbarhaus). Grundsatz muss sein: Nicht mit den Nachbarn überwerfen. Er hat mit allen Lärmproduzenten gesprochen, das half auch, nur der Technofreak zeigte wenig Einsicht. Mein Bruder ging daraufhin zum Angriff über: Beethoven, Klavierkonzert Nr. 5, Kopfhörer auf, Abi mit 1,2. Er hat doppelt bestanden. Gruß, Moritz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community