Frage von thisgirl17, 115

Meine Mutter zwingt mich in die schule und will nicht das ich zum artzt gehe?

Hallo leute :-)

Ich habe zu Zeit wirkliche Probleme mit der ich total verzweifelt bin und nicht mehr klar denken kann! ich habe hier oft wegen meiner Probleme nach Rat gefragt und ich bedanke mich schon mal an die user die mir gute Ratschläge gegeben haben😊 jedenfalls haben die meisten User geschrieben das ich mir Hilfe suchen soll wegen meiner schweren Depressionen und alles. Aber das Problem ist meine Mutter weiß von meiner Depressionen und alles nur die will das ich weiter zur schule gehe wo ich zu zeit von meiner Klassenkameraden gemobbt werde! ich werde sehr oft beschimpft und beleidigt und alles mögliche eben. Ich wollte meiner mutter sagen ob sie mich zum Arzt begleiteten kann so als Unterstützung! Da es mir zu zeit richtig schlecht geht sowohl körperlich als auch Psychs nur irgendwie will es von mir nicht raus? Ich habe angst mit meiner Mutter darüber zu reden weil die mich jetzt schon als die verrückte absteppelt. Und weil ich es ihr es noch nicht gesagt habe zwingt die mich zur schule zu gehen und versteht nicht wie ich mich fühle? Die eine Klassenkameradin wurde schon mal wegen Beleidigung und alles angezeigt von mir weil sie mich vor den ganzen Schülern mich beleidigt hat! Und sie macht es immer noch und meinte das ihr noch ne Anzeige egal wäre und sie damit nicht mehr aufhören wird mich zu mobben! Und meine Leherin kümmert sich auch nicht darum! Alles läuft total bessischen und ich will einfach nicht mehr zu Schule! Ich werde diesen sommer die schule verlassen. wie kann ich meiner mutter sagen das ich hilfe brauche und das ich mich einfach nur schrecklich fühle und ich unbedingt eine Auszeit brauche? Meine Mutter versteht immer alles falsch und nehmt mich nie ernst?:/

Antwort
von cinegrah, 43

Du solltest definitiv zum Arzt gehen, ob deine Mutter das nun gut heißt oder nicht. Wenn sie dich gar nicht unterstützt, dann nimm deinen Mut zusammen und geh einfach hin! 
Ich weiss aus eigener Erfahrung, wie schrecklich so eine Situation sein kann, doch du -musst nicht- alles aushalten! Es gibt Lösungen!

Falls du noch weiteren Rat oder Unterstützung brauchst, lass es mich wissen :) 

Antwort
von LovelyShiba, 22

Eine Depression ist ziemlich ernst zu nehmen, wenn dann auch noch Mordgedanken kommen, ist es heikel.

Professionelle Hilfe musst du in Anspruch nehmen, das ist das Beste.

Wegen dem Mobbing: Habt ihr einen Vertrauenslehrer?

Oder kannst du das sonst jemandem erzählen?

Wenn nichts hilft, geh zum Direx!

Was würde denn dein Vater dazu sagen? Würde er wenigstens Verständnis & Einsicht zeigen? 

Zur Schule musst du unbedingt, aber eine Thera wäre auch nicht schlecht. Das müsste deine Mutter begreifen.

Solche Psychischen Verstimmungen sind ernst zu nehmen. Nicht zu weit kommen lassen. Rede am Besten noch mit einem Lehrer darüber. 

Ich hatte mal eine Depression die 1 Monat lang gedauert hat. Zudem ist mir dann ziemlich schlecht geworden, dass ich eine Panikstörung/Krise hatte und in die Psychiatrie kam. 

Tu etwas gegen deine Depression. Lass es nicht eskalieren. Rede mit anderen, wenn deine Mutter kein Interesse oder Verständnis zeigt!

Antwort
von nurbilligwillig, 26

Ich denke, Du musst Dich Deiner Mutter anvertrauen. Wenn das nicht geht: Wie wäre eine Vermittlerin/ein Vermittler, der/dem Du alles erzählst, damit sie/er das Deiner Mutter dann erklären kann? So eine Vermittlerin/ein Vermittler könnte eine Lehrerin/ein Lehrer, eine Tante/ein Onkel, eine Großmutter/ein Großvater, eine Schulpsychologin, der Vater .... sein? Fällt Dir noch jemand ein? Viel Erfolg!

Antwort
von Pahana, 20

Hi! Hast du niemanden in der verwandschaft, dem du vertrauen könntest, und der mit dir zum Arzt geht?  ansonsten kannst du auch ohne zustimmung deiner mutter alleine zum Arzt gehen und ihm alles erzählen. anrufen kannst du auch die kostenlose kinder-und jugendberatung...tel.:0800 1110333. die können dir bestimmt weiterhelfen

Antwort
von MyFishhAurely, 15

Vertrauenslehrer/Schulleiter

Antwort
von herakles3000, 14

1 Wen du Krank bust gehe zum Arzt das Kanst du auch ohne deine Mutter die vieleicht auch eins deiner Probleme ist.2 Wen du Beleidiegst wirst von der selben immerwieder dan zeige sie solange an bist es für sie sehr hohe konsequenszen hat den das kann für diese Person auch recht teuer Werden.wen du Gemobbt wirst zeige deine mobber an.Auch rede zb mit Deinem Klassenlehrer den auch er hat das mobben zu unterbinden.und das mus Auch die schulleitung tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community