Meine Mutter wollte mit mir einen ersten BH kaufen, als sie das sagte bin ich vor Scham in mein Zimmer gerannt und Sitze da seit zwei Stunden wie soll ich ihr?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Schamgefühl ist doch vollkommen normal. Du musst dich weder dafür schämen, dass du davongerannt bist, noch brauchst du dich aber für deinen Körper schämen. BHs und Unterwäsche ist eben etwas, dass man nicht will, das andere sehen. Ich gehe heute noch nicht gerne BHs einkaufen und bevorzuge da das online bestellen (keine Leute, die einen schief ansehen könnten etc).

Aber überleg dir mal, ob du es denn wollen würdest. Einen BH tragen meine ich. Wenn du es willst, aber den eben nicht mit deiner Mutter kaufen willst, dann sag ihr einfach, dass du es lieber mit deinen Freundinnen machen würdest, oder handle dir zumindest heraus, dass ihr in kein Geschäft geht, sondern das ganze mit einem Online-Versandhandel macht – so kannst du schön in Ruhe in deinem Zimmer probieren.

Aber finde ich es gut, von deiner Mutter, dass sie dich zuhause und in Ruhe darauf anspricht. So kannst du dich eben zurückziehen, wenn du das nicht möchtest ;) Keine Sorge, sie wird dir nicht böse sein, weil du weggelaufen bist. Du kannst ihr auch sagen, wenn du über soetwas nicht reden möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Mum hat mich damals in ein Geschäft geschleppt und der Verkäuferin lauthals erzählt sie solle doch mit in die Umkleidekabine um zu sehen ob der erste BH passt... deswegen^^ mach dir nicht ins Hemdchen... Deine Mama wollte dir nur etwas gutes tun...
Sag ihr einfach, dass sie dir Geld geben soll, damit du mit einer Freundin zusammen alleine in ein Geschäft gehen kannst.
Da hat sie sicher nichts dagegen :)
Viel Erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht ungewöhnlich, dass dir solche Themen unangenehm sind. Zuerst solltest du dich fragen warum? Ist es nicht auch ein Kleidungsstück wie jedes andere auch? Wie sieht es in deinem Freundeskreis aus? Tragen diese schon BH's? wie ist die Situation wohl für die?

Ich sag mal so je mehr Panik du dir machst, desto schlimmer steigerst du dich in dieses Schamgefühl rein.

Zur Not kannst du immer noch deiner Mutter einen kleinen Zettel schreiben, dass du dich erst noch mit der Situation anfreunden musst, ihr dann Bescheid gibst wenn du soweit bist und ihr das Thema erstmal ruhen lasst. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mal Deine anderen Fragen gelesen. Dabei habe ich nicht den Eindruck gewonnen, dass Du sehr schamhaft bist. Warum wegen eines BH so ein Aufhebens? Sorry, das musste ich Dir sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von detailtalk
11.11.2015, 18:38

weil hier alles anonym ist.

0

Oh mein Gott!!! Sie wollte evtl. dir nur helfen, weil es dein erster BH ist. Dein Körper verändert sich jetzt in der Pubertät und um die Nummer mit den BH wirst du am Ende nicht herum kommen.

Vielleicht redet du mit deiner Mutter auch alleine und erklärst ihr deine "Probleme". Evtl. gehts du alleine und lässt es dir von einer Verkäuferin erklären oder du suchst dir eine gute Freundin und ihr geht es gemeinsam an. Mit bockig sein/werden kommt keiner weiter...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?