Meine Mutter will mich mit 15 nicht in den Urlaub lassen, was tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich lehne es ja im kategorischen Imperativ ab,Minderjährigen hier ständig aufbinden zu wollen, gegen eine elterliche Entscheidung ließe sich Nichts machen. In der Regel frage ich mich dann sehr ernsthaft, für wie blöde solche Antwortenden eigentlich die Menschheit halten. 

Denn tatsächlich sind noch nicht ausgewachsene Menschen durchaus aufnahmefähiger als ausgewachsene. Um nur einen Aspekt zu benennen. 

Hier wurde nach Argumenten gefragt. Also ist es keine Rechtsfrage. 

Auf diese eingestellte Frage möchte ich gerne eingehen. 

Für mich wäre es in erster Linie nicht eine Frage Deiner Reife sondern meines Vertrauens in die begleitende Erwachsenenwelt. 

Also setzt Du da bitte an. Sorge dafür, dass Deine Mutter noch so häufig als möglich vor allen Dingen mit der Mutter der Freundin ins Gespräch kommt. Sorge weiter dafür, dass die Mutter der Freundin Gelegenheit bekommt, über die gesellschaftliche Stellung einer Pubertierenden Deines Alters in ihrer Gesellschaft zu berichten. 

Tatsächlich ist für mich Kroatien ein Vielvölkergemisch. Traditionen des einen Dorfes mögen im nächsten schon verpönt sein. Also ähnlich wie in Deutschland, wenn wir bereit sind ehrlich mit uns selbst umzugehen. 

Es gibt dort Gegenden, da sollte ein junges Mädchen Deines Alters zumindest schon verlobt sein. Da würde ich Dich wirklich auch nicht hinlassen. Denn da geht es dann nicht einfach um Reife. Dessen sei mal versichert aus Lebenserfahrung. 

In meinem Umfeld gibt es manche weibliche erwachsene Wesen, die reisen in solche Gegend nach gutem körperlichen Training und dann gewiss nicht alleine. 

Dabei geht es auch nicht um Vorurteile gegen Ausland oder so. Solche Gegenden gibt es auch in D. Keine Bange. Wir Menschen sind nun mal verschieden. Ungeübt in manche sogenannte Kultur zu kommen, gar noch unvorbereitet, kann ein lebenslänglicher Schock werden. 

Bitte denke über diese schlichte Tatsache über uns Menschen allgemein nach. Kroatien ist weit weg. Da stellen sich ganz natürlich, und zwar unabhängig von Alter und Reife, Fragen wie

Wie komme ich im Notfall an Hilfe? Und wo?

Wie komme ich im Notfall am sichersten und schnellsten zurück?

Tatsächlich haben solche Fragen absolut Nichts mit dem Reiseziel zu tun. Sie gehören einfach zu den normalen gesunden Reisevorbereitungen. 

Hinzu kommt tatsächlich, dass wir sehr schlecht über die tatsächlichen aktuellen Zustände sowohl im eigenen Land als auch im europäischen Ausland informiert sind. 

Kroatien liegt am Mittelmeer. Da ist sehr leicht vorstellbar, dass Du mit äußerst unschönen sogenannten Asylsituationen konfrontiert bist. Das ist auch in D gefährlich. Da brauchen wir uns Nichts vormachen. 

Nein. Ich will keinen Teufel an eine Wand malen. Ich habe nur versucht, mal den Standpunkt Deiner mir unbekannten Mutter einzunehmen. 

Nun möchte ich Dich einladen, darüber in Ruhe nachzudenken und dann angemessen aktiv zu werden. Wirst ja wohl kaum auf den Kopf gefallen sein, nicht wahr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bernd000091
10.07.2016, 21:31

Es handelt sich dabei um eine Insel. Doch im Schadensfall bin ich noch dazu versichert, dass ich nach Deutschland zurück geflogen werde. 

Also in meinen Augen kein Grund zur Sorge.

Rechtlich gesehen ist alles abgeklärt, also steht diese Frage nicht zu Debatte. 

Durch den Notar, hat zwar 150€ gekostet, aber zu dem Zweck war es das Wert. 

0

"Von Unreife kann hier gar keine Rede sein, denn ich habe gerade mein Realschulabschluss bekommen und mache nach den Sommerferien mit dem Abi weiter."

Was soll das eine jetzt mit dem anderen zu tun haben? Was kamen denn für Gegenargumente nach dem "Nein, du darfst nicht"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bernd000091
10.07.2016, 20:42

Ich habe gesagt ich kann ihr jederzeit schreiben sie auf dem laufenden halten, und außerdem will ich ja nicht ganz alleine fahren, da sind trotzdem Erwachsene dabei... 

0
Kommentar von Bernd000091
11.07.2016, 11:06

Quängel ist dafür nicht ganz das richtige Wort, vielmehr geht es in richtung Erörterung... Und auf Argumente einzugehen, trotzdem könntest du es als Trotzphase also einer Phase des Wiederstands bezeichnen. 

Da muss ich dir doch bisschen Recht geben...

0

Versuch noch mal ein objektives ruhiges Gespräch mit ihr zu führen in einem guten Moment und erkläre ihr wie wichtig es dir ist.

Wenn Sie weiterhin sturr bleibt kannst du es leider nicht erzwingen :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey habt ihr schöne Reiseziele?
Mein Vater verreist gerne und will mit mir die ganzen Sommerferien vereisen in unterschiedliche Städte, Länder etc. Also von Land zu Land reisen (die ganze 6 Wochen)
Er hat mich gefragt wo ich hin möchte nur leider weiß ich  nicht so richtig wohin :/
Wohin würdet ihr verreisen ?☺️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xschutzengelx
10.07.2016, 20:37

Sorry wollte das eigentlich als Frage stellen tut mir Leid😂😂

0
Kommentar von Bernd000091
11.07.2016, 00:08

Es gibt bestimmt viele Orte mit Sehenwürdigkeiten die Du dir nicht entgehen lassen solltest, da ich dich leider nicht näher kenne, kann ich dir keine Ziele mit deinem Interesse daran garantieren, trotzdem versuche ich dir einfach mal weiter zu Helfen. 

Vorschläge die dich vllt Interssieren könnten: 

Frankreich, z.b. Paris (nicht nur wegen dem Eifelturm, denn z.b. steht dort die Mona Lisa, in einer naheliegenden Kunstausstellung usw.) 

Natürlich kannst du auch auf Strandtage aus sein, da würde ich dir aber beliebte Reiseziele nicht empfehlen, sind bisschen zu voll um solche Urlaubszeiten!

0

Lass doch die Eltern deiner Freundin mit deiner Mutter reden. Wenn das nicht wirkt, musst du es akzeptieren.

PS.: Der Realschulabschluss sagt nichts über deine Reife aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe gesagt das ich ihr jeder Zeit schreiben kann, und das dort Erwachsene Menschen dabei sind, die besser auf einen Aufpassen können wie ein Lehrer auf einer Klassenfahrt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie wird dir ja Gründe genannt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bernd000091
10.07.2016, 20:49

Die nicht relevant sind wie z.b. du bist nicht 18 obwohl es von der geistigen Reife abhängt...

0
Kommentar von Bernd000091
10.07.2016, 23:53

Kann man sich glaube ich eher im Sinne einer Erörterung vorstellen. 

Quängeln ist dafür das falsche Wort, denn selbstverständlich gehe ich auch auf ihre Ansichten ein und versuche mich in ihre Lage hinein zu versetzen. 

Zurzeit Quängelt aber ehrlich gesagt mehr meine Mutter und meine Freundin. 

0

Du kannst rein gar nichts machen . Wenn deine Mutter es nicht will , musst du wohl zu Hause bleiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung