Frage von horse02, 119

Meine mutter will meine Kaninchen umbringen, hilfe?

Meine kaninchen haben ein schönes leben (aussengehege 8 quadratmeter, gruppenhaltung etc.) meine Mutter will sie töten weil sie nur kosten und "nichts" bringen. Wie kann ich das verhindern?😰😭 ich hab sie schon versucht zu verkaufen aber es will sie niemand! Ich will sie behalten😭😭😭

Expertenantwort
von Sesshomarux33, Community-Experte für Kaninchen, 64

Hallo, 

das tut mir wirklich leid für dich! :( 

Wo kommst du denn her? Und wo hast du schon alles versucht sie unterzubringen?

Kaninchen zu vermitteln ist schwer, grade um die Zeit. In diesem Fall wirst du die Pflegestellen verschiedener Kaninchen - und Kleintierhilfen direkt anschreiben müssen. Kontaktdaten findest du auf kaninchenhilfe.com. Ansonsten erstelle einen Beitrag im UFO des Kaninchenschutzforum. Ansonsten bliebe noch das örtliche Tierheim. 

Ich drücke dir die Daumen, dass das klappt! Du kannst mir jederzeit eine PN schicken. :) 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Kommentar von horse02 ,

Danke ich wohne in der schweiz aber meine mutter will sie eben nicht einfach verschenken da das futter gekostet hat😭😡 ich hoffe ich krieg das iwie hin😳

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Kannst du mit deinen Eltern nochmal reden? 

Wenn das nicht geht und du ganz offensichtlich darunter leidest, dann mach es heimlich. Ist zwar doof, aber besser für dich und für die Kaninchen. Die Kaninchenhilfe hat auch Pflegestellen in der Schweiz an denen du dich per Mail oder telefnonisch wenden kannst. 

Antwort
von XLeseratteX, 20

Sag ihr mal das man Tiere nicht hält, damit sie einen Nutzen haben, sondern weil es auch Lebewesen sind. Sie besitzen Intelligenz und fühlen Schmerz, Angst, Stress, Freude etc. wie wir Menschen. Man muss nicht überall einen Nutzen rausziehen. Tiere sind nicht unsere Sklaven und wir sind nicht Gott.

http://www.gesetze-im-internet.de/tierschg/BJNR012770972.html

Dritter Abschnitt - Töten von Tieren
Paragraph 4

Antwort
von Ellipirelli14, 36

Du solltest sie wenn deine Mutter mal nicht da ist ins Tierheim bringen (wenn dieses sogar Verbindung zum Tierschutz hat ) könntest du deine Mutter auch noch melden. Damit ihr mal die Augen geöffnet werden, denn das was sie tuen will und was sie getan hat ist leider schon versuchte tierquälerei

Kommentar von horse02 ,

Sie will sie natürlich nicht selber schlachten sonder von einem Schlachter

Antwort
von Dackodil, 72

Zur Not bring sie ins Tierheim.

Da dürfen sie wenigstens weiterleben und haben eine Chance auf ein neues Zuhause.

Alles Gute.

Warum will deine Mutter sie gerade jetzt loswerden? Ihr habt sie doch sicher schon eine ganze Weile. Was ist passiert, daß das Geld, das sie kosten, grade jetzt so wichtig ist?

Kommentar von horse02 ,

Als wir die kaninchen angeschafft haben stand für sie fest das sie geschlachtet werden, damit es sich lohnt (wegen den futterkosten). Das haben sie mir aber verheimlicht😑  und da sie im tierheim das futtergeld nicht mehr zurückbekommen ist das keine Option😭😭😭

Antwort
von AppleTea, 36

Bring sie ins Tierheim

Antwort
von Moehrenesserin, 49

Hey!

Das tut mir Leid. Sowas ist nie schön. Ich hab unten gelesen, dass deine Eltern die Kaninchen schlachten wollen. Darum hast du jetzt 2 Möglichkeiten:

1) Heimlich ins Tierheim bringen und Ärger riskieren

2) Sterben lassen

Ist deine Entscheidung. Hart aber wahr.

LG

Antwort
von Omnivore08, 27

Warum hast du "schlachten" und "Fleisch" als Schlagwörter, wenn man dir nicht raten darf das Tier auch zu essen?

Kommentar von horse02 ,

Nobody is perfect

Kommentar von Omnivore08 ,

Dann verstehe ich nicht, wer hier immer meine Antwort beanstandet, wenn ich dir rate das Kaninchen zu essen! Ist schließlich lecker! Und in den Schlagworten steht es eben auch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community