Meine Mutter vernachlässigt mich,hat mich zu Bekannten abgeschoben,ich möchte gern hier bleiben,geht das, ich bin 11?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da müssen sich deine Bekannten ans Jugendamt wenden und sich um eine Vormundschaft bemühen. Wenn du das auch willst und deine Mutter nichts dagegen hat, dann sollte das gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pflegschaft
23.12.2015, 09:14

Danke für den Tipp. Werde das gleich mal ansprechen.

0

Wände dich an vertraute Personen oder Verwandte und rede mit Ihnen darüber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pflegschaft
23.12.2015, 02:12

Das habe ich schon. Wir wollen auch nach den Feiertagen aufs Jugendamt. Meine Bekannte möchte Pflegschaft  für  mich beantragen.

0
Kommentar von xXnono
23.12.2015, 02:12

Ok dass is gut

0

Nein, so einfach wie du dir das vorstellst ist das nicht.

Erstmal muss geklärt werden warum sie dich - aus deiner Sicht - abegschoben hat. Vielleicht gab es dafür ja Gründe.

Wenn sie sich wirlich nicht um dich kümmern kann oder will, dann muss das Jugendamt sowie ein Gericht eingeschaltet werden.

Denn deine Mutter hat das Sorgerecht und das Aufenthalsbestimmunsrecht. das heißt sie entscheidet wo du lebst.

Nur weil du keine Lust hast (wieder) zurückzugehen, das ist kein Grund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung