Frage von Alpenkusser, 69

Meine Mutter verbietet mir Klamotten zu bestellen,weil sie ihr gefallen,was tun?

Hey,also erstmal ich bin 12 Jahre jung und männlich. Ich habe einen etwas eigenen "Style". Meine Mutter findet alles was ich trage "hässlich". Und wenn es ihr nicht gefällt,darf ich es nicht kaufen (Ich kaufe es immer von MEINEM Geld). Ich wollte mir eben eine Jacke bestellen,die nicht ganz billig ist ( 59€). Dazu kommt aber dass sie einfach meine Traumjacke ist. Die Jacke enthält aber ein Camouflage Muster,und weil meine Mutter das "asozial" findet,darf ich mir sie nicht kaufen. Immer versucht meine Mutter mir vorzuschreiben,was ich zu tragen habe.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

LG

Antwort
von Nussbecher, 33

Schwierig, ich finde durchaus, dass Du selbst eintscheiden solltest, was Du Dir von Deinem eigenen Geld kaufst. Wie sonst sollst Du lernen mit Geld umzugehen? Wie sonst sollst Du Deinen eigenen Stil finden? Die Jacke muss Deiner Mutter nicht gefallen. Sie muss Dir gefallen. Ich kann an Camouflage nichts asoziales finden, viele Klamotten sind doch so gemustert.

Was würde denn passieren, wenn Du sie Dir einfach kaufst? Kannst Du sie in einem Geschäft so kaufen oder ist sie nur online bestellbar? Kann Dir da eine Tante, ein Freund o. ä. helfen?

Es gehört mit dazu eine eigene Persönlichkeit zu entwickeln, wenn Du nicht nur das trägst, was Deiner Mutter gefällt.

Antwort
von aionistsuper, 23

Wenn du selber entscheiden möchtest, sag ihr einfach das jeder seinen eigenen Geschmack hat und das wenn man älter wird anfangen muss, Entscheidungen selbst zu treffen. Dann wird sie dir bestimmt nicht mehr dazwischen reden wenn es darum geht Klamotten zu kaufen.

Antwort
von Axiallager, 21

Tja, mit 12 ist es nunmal noch so, dass deine Eltern darüber bestimmen können, wofür du "dein" Geld ausgeben darfst und wofür nicht. Das musst du akzeptieren.

Der einzige Weg für dich bleibt wohl, mit deiner Mutter darüber zu sprechen. Evtl. tut sie das ja nur, um dich aus ihrer Sicht zu schützen oder möchte nicht, das dein "Assi-Look" auf sie zurückfällt.

Antwort
von princecoffeeII, 33

naja...mit 12 jahren hast du nur eine möglichkeit....überzeugungsarbeit bei mami....eventuell bekommste bei deinem vater unterstützung, wenn du mit ihm über das problem sprichst..

Antwort
von DJFlashD, 30

Wieso musst du deine kleidung selbst bezahlen? O.o

Kommentar von Delveng ,

Was sollte daran falsch sein? Meine Tochter hat sich ihre Kleidung auch stets gekauft und bezahlt. Allerdings erhielt sie auch ein entsprechendes "Taschengeld".

Kommentar von DJFlashD ,

ich find das schräg... ich bin seit jeher mit meinen eltern in ne größere stadt gefahren um kleidung einzukaufen... das is bei uns mehr so ne familienangelegenheit was ich auch ganz schön finde... aber man muss sagen, mit meinen 15 euro Taschengeld würde ich mir herzlich wenig leisten können :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community