Frage von Awkwardfan, 34

Meine Mutter und ihre Depressionen, was soll ich tun?

Erstmal Hallo :) Ich bräuchte dringend einen Rat, ich 14 habe mit Anfang 13 erlebt wie meine Mutter zur Behandlung von starken Depressionen mit Psychose ,sich so zu sagen selbst eingewiesen hat. Sie war 7 Wochen im Krankenhaus und war danach wieder sieselbst :) Alles schön und gut aber an meinem Geburtstag vor 2 Monaten Fing alles wieder von neu an, nur da hat man es früh genug erkannt und sie war nicht Stationär sondern 2x in der Woche zur Therapie und sie hat wieder mehr Tabletten bekommen. Es war alles wieder schön und gut aber ich merke wie es mich langsam und sicher mehr belastet und die ganzen Gefühle und Ängste was damals schon auftreten ''sollten'' kommen. Ich hab in der Zeit alles übernommen, was mir zwar nichts ausgemacht hat aber mich schon Schulisch und auch mit meinen Freunden sehr viel Zeit gekostet hat. Ich hab Angst das alles wieder von neu Anfängt da gerade schon wieder ein altes Thema im Streit meiner Eltern vorkam, wie kann ich mir die Angst so zu sagen nehmen? Ich bedanke mich jetzt schon mal für jede noch so kleine Hilfe :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von spacibo, 30

...da ich Coach und allein erziehender Vater zugleich bin, biete ich dir an, das wir über eine Freundschaftsanfrage das etwas privater klären; dann kannst du mir genauere Informationen geben, denn ich will nicht, dass dies hier jeder lesen kann:) Ich werde dich sehr gern dabei unterstützen und ich habe sehr großen Respekt vor so einem jungen Mädchen wie dir, dass du dies alles ausgehalten hast. Du verdienst es, dass sich jemand wirklich um dich kümmert:) Also, einfach eine Freundschaftseinladung zusenden,- und wir reden dann ganz privat miteinander über Alles,- okay?

Kommentar von Awkwardfan ,

Dankeschön dieses Angebot werd ich gleich mal annehmen :)

Antwort
von SonGokuDBZBT3, 34

Am besten ist es wenn du jmd hast mit dem du darüber reden kannst seies bruder schwester freund aber das wichtigste ist das du der person vertrauen musst ich hatte ein ähnliches durchgehabt nir mit vater und statt depressionen drogen mir hat es geholfen mit meiner besten freundin und gleichzeitig meine ex darüber zu reden wenns nicht geht rede mit einem kuscheltier oder besser mit deinen eltern selbst

Kommentar von Awkwardfan ,

danke für die sehr schnelle und nette antwort :)

Kommentar von SonGokuDBZBT3 ,

Hmh kein problem mann hilft gerne bin selbst erst 13 haha

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community