Meine Mutter setzt mich unter Druck, was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht sollte dein Stiefvater oder ein Lehrer deines Vertrauens mal mit deiner Mutter reden, und vermitteln, vlt. ist ihr gar nicht bewusst, dass sie dich so unter Druck setzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FBnutzer13
16.07.2016, 10:19

das bringt nix mein Stiefvater hat der schon gestern gesagt dass die so unter Druck setzt und ih hab den ganzen sch***e abbekommen

0

Ohje. Ich fühle mit dir. Haben im Bekanntenkreis so was oft erlebt. Bis hin zu jahrelangen Kontaktabbruch, weil die Kinder ihr Leben nicht so Leben konnten, wie sie wollten.
Ich würde da keine vertrauenslehrer o.ä reinziehen. Das geht die eig nix an. Ich würde das mit deiner Mama klären und ggf. Ne Person as der familie mit einbeziehen(Stiefvater? ).
Zwischen den Sprachen und dem Beruf sehe ich 0 Zusammenhang.
Meine Schwester spricht auch deutsch, englisch, russisch, italienisch und serbo kroatisch und der Job der für sie in frage kommt ist entweder Dolmetscherin i
Oder in der Botschaft etc.
Das sollte jeden seine Entscheidung sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich solche Eltern sind einfach nur **** denn sie wollen dass was sie nicht geschafft haben dir aufzwingen.Da hilft nur eins, sprechen uns war muss du deinen Eltern klar machen kommt drauf an welcher Elterntyp du hast Streng schätze ich in einem Ton wo sich dich ernst nehmen sagen dass du sau unter druck stehst und gar nicht Anwältin werden willst, und wenn man auch nichts will ist der Job ja auch nutzlos da du keinen Spaß oder Lust auf den Job hast wirst du auch entsprechend so arbeiten und ich glaube darauf haste keine Lust sag deiner Mutter dass du keine Lust auf sowas hast.Falls dass nicht klappt hast du die Pubertät xD da kannst du schon anders mit ihnen reden und dann glaube ich auch dass sie Aufgeben werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FBnutzer13
16.07.2016, 10:04

Sobald ich was schlimmes sag bekomm ich sofort Ärger, das bringt alles nix 😭

0
Kommentar von Zitrone182
16.07.2016, 10:26

Ich kann FBNUTZER13 verstehen. So wie ich es deute, kommt sie aus dem osten. Da sind Eltern zu 90% wahnsinnig streng. Meine waren SEHR streng mit mir. Und lustig war das ganz und gar nicht. Mehr Sage ich dazu nicht. So richtig "mein ding" lassen sie mich erst machen seit ich verheiratet bin und mittlerweile 2 Kids habe.

0

Und was willst DU werden?

Zwischen Anwältin und 5 Sprachen können ( was sicherlich toll ist) sehe ich keinen Zusammenhang.

Jedenfalls ist wichtig was DU beruflich  machen willst. Ein Beruf soll nicht nur Geld bringen, er soll einen im besten Fall auch noch ausfüllen. Klar das das nicht immer geht, aber für den "Anfang" solle man sich dann doch einen Beruf suchen der einem gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FBnutzer13
16.07.2016, 10:05

Polizisten, schon seit dem ih klein bin

0

Lass sie doch einfach in dem Glauben.

Sie ist davon überzeugt und wie es scheint ist dein Stiefvater auch nicht in der Lage zu widersprechen also lass sie in dem Glauben dann fällt der Druck von ganz alleine ab.

Sobald du volljährig bist kannst du ausziehen und eigene Wege gehen.

Mit den Sprachen kann man alles mögliche machen - Dolmetscherin z. B. was vieleicht viel spannender sein kann könnte ich mir vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?