Meine Mutter rastet total aus und hat mich ins Gesicht geschlagen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jeder hat doch mal einen so richtigen Schiet-Tag. Wo einem alles zu viel ist, nix läuft und man sich auch noch am Boden glaubt. Dann braucht es nur noch eine Kleinigkeit und man explodiert.

Mir ist das auch schon passiert (allerdings nicht so krass). Vorher habe ich schon Signale ausgesendet und mehr oder weniger deutlich gesagt, dass mein Akku leer ist. Aber meine Lieben reagierten 0. Im Gegenteil es wurden immer noch mehr Forderungen und Wünsche an mich herangetragen - auf mir abgeladen.

Keinem waren meine Wünsche und Befindlichkeiten wichtig. Meine Probleme schienen allen völlig egal, wurde regelrecht ignoriert. Fehlte nur noch das einer gesagt hätte:  "Laß die Alte labern, die hört auch wieder auf, Hauptsache meine Wünsche werden durchgesetzt." Ich kam mir vor wie ein Band, dass Tag für Tag die gleichen Sachen runterleiern muss. Keiner hört zu und ich hätte das alles auch einer Parkuhr erzählen können.

Nach dem ich in die Luft gegangen war, zeigten sich alle überrascht: "Warum machst du das? Da war doch nichts?" Als ich es dann erklärte, reagierten wieder alle völlig genervt. "Warum funktioniete Mutter nicht einfach so wie immer? Das ist jetzt aber lästig." Da bin ich mal richtig sauer geworden.

Jetzt laß doch mal den Tag "Revue passieren". Da muss doch was im Supermarkt gewesen sein, dem du keine Bedeutung beigemessen hast. Habt ihr Geldsorgen? Hat deine Mutter Probleme? Oder ist bei ihr auch einfach der Akku leer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalala12344
17.09.2016, 10:15

Ja, es ist so, dass meine Mutter alles tut. Sie würde alles für uns tun, das weiß ich. Sie hat mir vor zwei Tagen gesagt, dass sie sich hasst, weil meine Schwester (25) extrem launisch ist und sie glaubt, dass sie sie nicht mehr mag, mein Bruder (22) will unbedingt ausziehen und meinte zu ihr wohl, dass er keinen Bock mehr auf uns hat, dass er aus dem Nest raus will. Er meinte natürlich nicht explizit sie aber ich glaube, sie nimmt sich das sehr zu Herzen. Unser Verhältnis war eigentlich freundschaftlich, wir können über alles reden aber seit ich die Pille wieder nehme, bin ich auch wieder total launisch und habe sie auch hin und wieder angepampt. Vorestern, nachdem sie mir gesagt hat, dass sie sich hassen würde, ging sie in die Küche und hat bemerkt, dass sie den Ofen an hatte aber die Temperatur vergessen hatte. Wegen sowas fing sie dann auf einmal an zu weinen, lachte aber und sagte "nichtmal kochen kann ich". Vor meinem Vater spielte sie das runter aber als er weg war meinte sie zu mir, dass ihr wohl alles zu viel wird also denke ich, dass du tatsächlich recht hast. Denn sie ist wirklich eine gute Mutter auch wenn es klingt als sei sie der reinste Psycho. Als ich letzte Nacht heim kam, sah ich sogar, dass sie mein Lieblingsessen gekocht hat ;-) ich glaube sie bereut es

0

Dringend zum Arzt. Könnte durchaus eine Art Anfall sein. Die gehen oft mit radikaler Wesensänderung einher.

Bei der Schilderung muss man sich auch eher wenig Sorgen wg Psychose oä machen. Klingt nicht danach. Eher nach neurologischen Ursachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit ihr darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dasistsparta5
16.09.2016, 15:17

und zwar schnell

1

Ist irgendetwas vorgefallen, vielleicht mit deinem Vater usw.? Es kann doch dann nur noch etwas gesundheitliches sein, wenn dies nicht der Fall war. Einfach so auf seine mittlerweile älteren Kindern einzuschlagen, da stimmt doch was nicht mit der Frau - ab zum Arzt, dann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalala12344
16.09.2016, 15:18

eigentlich war alles gut, sie fing an mich zu beleidigen und sagte zu mir ich sei ein "A***loch" und noch weitere Dinge! Ich sagte sie solle aus meinem Auto aussteigen und dann war sie stur wie ein kleines Kind, ich kenne sie so nicht sie ist normalerweise ein liebenswerter Mensch, der alles für uns tut!

0

Was möchtest Du wissen?