Frage von Catharina1224, 225

Meine Mutter macht mich so fertig, ich will sterben! Was soll ich machen?

Ich bin fast 17. Meine Eltern sind getrennt, mein Vater interessiert sich nicht für mich, er hat eine neue Frau und frägt mich nichtmal, ob ich noch lebe. 

Meine Mutter ist glaub ich nicht mehr normal, sie ist 40, sie geht trinken feiern fast jeden Tag ist sie nachts draussen. Ich habe mich früher geritzt und hatte viele Suizid versuche. Nur wegen meiner Mutter, sie macht mich so kaputt, ich hab früher Fehler gemacht, ich hatte falsche Kontakte und habe ihr mal Geld geklaut und das habe ich gebüsst bereut und hatte meine Strafe dafür. Das sind fast 5 jahre her.

Ich hatte nie ein gutes Verhältnis zu meiner Mutter. Sie schreit mich an, droht mich blutig zu schlagen, sie sagt, ich bin ein nichts, sie will mich einsperren (hat sie früher gemacht 5 Tage keine Schule hat sie mich gelassen Türe zu und mein Schlüssel weggenommen dann bin ich von dem Fenster gesprungen und abgehauen) es ist immer kurz wischen uns ok aber dann will sie wegen jeder kleinigkeit streiten . 

Mein Vater hat mich bei meiner Mutter verpetzt, dass ich einmal bei ihm war, obwohl meine Mutter es mir verboten hat. Jetzt rastet sie komplett aus, sie streitet nur, beleidigt mich, sagt wörter, wie sie wünschte ich würde sterben . In paar wochen habe ich Prüfung und kann diesen Streit nicht gebrauchen. Ich habe mich bei ihr schon entschuldigt und versucht, dass es wieder gut wird aber dass interessiert sie nicht. Sie stellt verschimmeltes essen in mein Zimmer weil ich es angeblich nicht aufräume . Sie nimmt mir mein Kaffe weg, obwohl ich so nicht lernen kann. Sie sagt sie will mich in die Psychatrie stecken und mich fertig machen. 

Aber ich habe nix gemacht ich bin ein Mädchen die keine kraft mehr hat ich will nur leben, Freude haben mein freund akzeptiert sie auch nicht weil er moslem ist jedoch ist er der einzige wo für mich da ist er hilft mir bei jeder sache und seine familie liebt mich auch . Meine mutter sie denkt sie ist ein kind sie feiert und lässt ihre probleme an mir aus jede monat macht sie mich fertig immer das gleiche . 

Sie kauft kein essen ein ich sitz hungrig zuhause sie wäscht keine wäsche putzt nicht sie gibt mir kein geld ich kann einfach nicht mehr ich stand letztens wieder auf den schienen und wollte sterben. 

Was soll ich tun, ich kann so nicht mehr weiter machen und bin suizid gefährdet.  Bitte helft mir und tut mir leid für die Rechtschreibfehler...

Support

Liebe/r Catharina1224,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust.

Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Zögere im Notfall bitte nicht, den Notruf 112 zu wählen!

Herzliche Grüße

Eva vom gutefrage.net-Support

Antwort
von Barbaratlos, 110

Du brauchst ganz schnell Hilfe. Nimm deinen Mut zusammen und sprich mit einem Erwachsenen, dem du vertraust, vielleicht in der Schule. Du kannst auch zu einem Arzt gehen. Oder wende dich direkt ans Jugendamt. In deiner Situation kannst du das alleine machen, ohne dass Eltern das mitbekommen. Wenn du dich nicht alleine traust, bitte eine Freundin um Begleitung. Du hast alles Recht der Welt auf ein gesundes und glückliches Leben. Und du kannst es schaffen.

Antwort
von cheekbiter, 85

Du solltest dich an das Jugendamt wenden. Es gibt bei so schwierigen Familienverhältnissen die Möglichkeit, dass sie dir eine Wohnung stellen. Du bekommst dann einen Vormund bis du 18 bist. Deine Mutter ist dann quasi nicht mehr für dich verantwortlich.

Antwort
von Windlicht2015, 93

Rede mit deinem Vater und versuche erstmal bei ihm unterzukommen. Dann kann man ja in Ruhe weiterschauen. Wenn es nicht möglich ist, dass du bei ihm unterkommst, gehe zum Jugendamt und schildere da deine Situation. Da wird dir bestimmt geholfen!
Alles Gute!

Antwort
von alfansia, 37

Sprich mit deinen Lehrern weil deine "mutter" benimmt sich nicht wie eine Mutter.  Wenn die Lehrer dir nicht helfen können geh zur Polizei weil das geht gar nicht was deine Mutter da macht. 

Antwort
von lalilaaa, 67

Okay, sowas geht echt nicht! Wenn das dich so sehr bedrückt geh doch zum Jugendamt oder erzähle mal deinen Vater wie du leidest. Wenn dein Vater dich immer noch lieb hat, wird er dir schon helfen. Viel Glück :/

Antwort
von Girl1860, 60

Geh für ein paar tage zu deinen freund ohne deiner mutter etwas zu sagen! Dann macht sie sich bestimmt sorgen und merkt, dass sie etwas falsch gemacht hat!

Du kannst aber auch die polizei rufen! (Häusliche gewalt,...) es ist keine lösung zu sterben! Du hast noch dein ganzes leben vor dir!

Oder du sprichst mit deiner mutter und sagst zum beispiel: "wenn du nochmal alkohol trinkst ziehe ich aus und du siehst mich nie wieder"
Somit wird ein gewisser druck auf sie ausgeübt...

Ich hoffe dir geht es bald wieder besser...
Gruß Marina

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten