Frage von GerhardKapper, 87

Meine Mutter macht mich in letzter Zeit so aggressiv...?

Hey Leute! Ich bin 15 und bei mir läuft gerade so abgef**kt wenig rund...Ich hab auf die letzten zwei Schularbeiten eine 5, meine Freundin will mich verlassen und ich kann für meine Noten nichts, weil ich jeden Tag mit dem Zug in die Schule muss, und kaum Zeit habe, wenn ich zu Haus bin. Im Zug kann ich nicht lernen, da ich vier Mal umsteigen muss, und es sich nicht auszahlt für 15 minuten Fahrt die Hefte auszupacken.
Ich gebe alles und ich will gute Noten haben, ich bin auch früher, als ich nicht so viel zu tun hatte immer ein "Einserschüler" gewesen, aber egal wie sehr ich mich bemühe, in letzter Zeit geht nichts. Zudem ist der ganze Stress ein Resultat von meinem Führerschein, welchen ich am Anfang des Jahres begonnen habe zu machen, und seit etwa 4 Monaten darauf warte, dass ich meine Ausbildungsfahrt-Tafeln bekomme. Heute habe ich sie endlich bekommen, und ich habe schon so lange gewartet. Ich hab sie meiner Mutter voller Stolz gezeigt, und sie hat sie nichtmal ernstgenommen. Ich wollte unbedingt heute Fahren, und sie hat es beinhart ignoriert, obwohl sie mir versprochen hat, mit mir zu fahren, sobald sie da sind.
Ich wollte nur die Folien für das aufhängen der Schilder in das Auto kleben, damit wir wenn wir dann fahren nicht mehr herumlungern müssen, und sie hat sich sogar darüber aufgeregt, und gefragt wieso ich diese Folien unbedingt einkleben muss und auch noch das gesagt: "Nananananana, das müssen wir dann noch besprechen" Und ich hab mich nur gefragt was man da großartig besprechen muss, hab die Tafeln auf den Tisch geschmissen und bin in mein Zimmer gegangen.
Ich meine ich denke nicht dass ich erklären muss, wie besch*ssen man sich fühlt, wenn einem die Freundin nach 8 Monaten den Löffel zeigt, man schlechte Noten in der Schule bekommt, nach 8 Stunden Schule und Anstrengung nach Hause kommt, und es dann sogar zu viel verlangt ist, wenn man nur einmal fahren will, und man für die frage ob man fahren kann auch noch kritisiert und abwertend behandelt wird. Ich hasse soetwas so sehr...Mir geht es mittlerweile echt total schlecht....Bitte helft mir...Lg, würde mich über eure Antworten freuen...!

Antwort
von oreokeks431, 25

Hey Gerhard=D

dafür kann deine Mutter nichts dafür.Dir geht es bestimmt beschissen aber das Leben geht weiter bei mir ist auch so ne ähnliche situation deshalb muss man weiter kämpfen ich kämpfe und kämpfe und mir geht es immer besser und besser.Ganz ehrlich vergiss deine Freundin auch wenn es sich so einfach anhört sie gibt dir stress und du verliest zeit mit ihr .sie soll Schluss mach zwar geht es dir einpaar wochen nicht so gut aber dann geht es auch wieder am ende wirst du sie eh nicht heiraten also vergiss sie einfach und da hast du auch mehr Zeit für dich.deine Mutter ist nur wegen der Arbeit und deinen noten gestresst ja deine Noten sie will halt  das ihr kind gut ist und kein obdachloser Penner wird verstehe sie auch, sie ist deshalb halt enttäuscht aber wenn du wieder eine 1 oder 2 holst geht es ihr besser glaub mir und nicht ist wichtiger als die Familie 

hehe, sorry das ich so viel geschrieben habe XD ich hoffe ich habe dir geholfen=D

Antwort
von JesterFun, 40

Also erst einmal hast du wahrscheinlich einen kleinen Gedanken der nicht so richtig ist. Nicht deine Mutter nervt dich, sondern die gesamte Situation. Und wenn natürlich irgendwer - sei es deine Mutter oder sonst wer - zu dir kommt und was falsches machst, drehst du am Rad.

Das ist ne Phase wo du eben durch musst. Aber lass es nicht woanders raus. Deine Mutter ist vielleicht auch gerade nicht so prikelnd drauf.

Kurzum: Mach Sport, Hobbies oder sonst was, wo du dich ablenken kannst. Nur die Zeit heilt die Wunden.

Antwort
von marsanonym, 6

Ich kann dich voll und ganz verstehen im Moment scheint alles so aussichtslos und schlecht zu sein. Dein leben läuft grad drunter und drüber und nur du kannst was daran ändern. :) also erstmal zu deiner Freundin.. wenn du weißt dass sie bald mal irgendwann Schluss machen will dann beende du es und versuche Struktur in dein leben zu bringen.

mit meinem ex freund war es nicht anders er hat mich lange warm gehalten und weil ich mir das nicht gefallen lassen wollte und ich darunter gelitten habe, habe ich es beendet in den ersten tagen wird es nicht leicht aber das wird alles werden! ich habe schon vieles erlebt und kann sagen zeit heilt wirklich alle wunden. außerdem kannst du nachhelfen in dem du dich ablenken lässt und Sport machst oder ähnliches. vlt hilft es dir auch beim lernen einen klaren kopf zu haben

wenn du das gelöst hast, ich kann nur aus meiner eigenen Erfahrung sprechen, dann renkt sich alles wieder ein. 

Antwort
von habakuk63, 12

Du kannst für deine Noten nichts, ähm ja wieso nicht? Du arbeitest in der Schule mit, bist aufmerksam und beteiligst dich am Unterricht aber leider sind deine Lehrer in einem Paralleluniversum und bekommen davon gar nichts mit?

Kommentar von GerhardKapper ,

Tests machen immernoch den Großteil der Note aus. Meine Mitarbeit ist immer exzellent, aber meine Schularbeiten nie so richtig...

Antwort
von MrQuestion87, 23

Das Leben ist kein Ponyhof. Mal drüber Nachgedacht, dass deine Mutter vielleicht auch einen schlechten Tag hatte und sich nicht die ganze Welt um dich dreht? Geh erstmal irgendwann 8, 9 oder mehr Stunden am Tag arbeiten, dann sehnst du dich nach der Schulzeit zurück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community