Frage von gameeplayyyy, 108

Meine Mutter liebt meinen Bruder mehr?

Hallo,

Ich bin 13 Jahre alt. Habe einen 17 Jährigen Bruder. Ihr denkt euch jetzt wahrscheinlich, ,,komisch, sie liebt eher den älteren" und ja, es ist so. Ich möchte jetzt einfach Sachen auflisten, die mich sehr nerven oder mir das Gefühl geben, nicht so ,,wichtig" für meine Mutter zu sein. Ich fange jetzt einfach an!

Hier meine Beispiele:

  1. Ich sitze gerade auf dem Sofa, als ich eine spannende Dokumenation sehe. Sie fängt um 20:15 Uhr an. Und da ist auch schon ein Problem: Ich muss um 20:15 Uhr im Bett sein. Also frage ich meine Mutter, ob ich nicht ein bisschen länger aufbleiben darf. Sie fängt an, mich anzumotzen, dass ich am nächsten Morgen dann so ,,fertig" bin. Jetzt frägt mein Bruder, ob er länger aufbleiben darf. Natürlich! Er muss um 10 ins Bett. Er darf dann immer bis 12 Uhr aufbleiben!!

  2. An einem Schulmorgen regnet es heftig. Ich MUSS selber zur Schule gehen. Meine Mutter fährt natürlich meinen Bruder zur Schule. Sie hat mich nicht mal gefragt, obwohl meine Schule direkt auf dem Weg zu seiner ist. Ich komme natürlich patschnass in der Schule an, während mein Bruder nicht einen einzigen Tropfen abbekommen hat.

  3. Mein Bruder hat keine Lust auf die Schule. Meine Mutter entschuldigt ihn einfach, dass er ,,krank" sei. Wenn ich keine Lust habe, muss ich trotzdem hin. Er darf dann auch noch länger aufbleiben und ausschlafen. Bei mir geht das natürlich überhaupt nicht.

  4. mein Bruder liebt es, Computer zu spielen. Er hängt fast den ganzen Tag dran. Meine Mom schimpft ihn nie deswegen. Aber wehe, ich spiele mal von Mittags bis Abends, schon werde ich angeschrien, dass ich nicht die ganze Zeit dranhängen soll! Er macht das quasi jeden Tag!

  5. Mein Bruder hat Hunger. Meine mom kocht dann natürlich für ihn. Aber wenn ich Hunger habe, sagt sie, ich solle mir selber was zu essen machen und geht.

  6. Wenn ich einmal ausversehen einen Ausrutscher in einer Ex hatte, ist das ein Weltuntergang! Mein Bruder bringt öfters 4er oder 5er nach Hause. Alles ok. Wenn ich einen 4er nach Hause bringe, werde ich gelyncht (hoffe das schreibt man so).

So, dass war jetzt alles, was mir eingefallen ist. Meine Frage: wie werde ich mehr geliebt oder bekomme mehr Geborgenheit?? Ich fühle mich echt ausgegrenzt :/ Ja, und ich weiß, dass er älter ist, und deswegen mehr darf. Aber manchmal sind einfach Sachen dabei, bei der ich für eine Gleichberechtigung bin. Außerdem lästert sie immer über mich, wenn ich was angestellt habe. Über meinen Bruder nie.

Wisst ihr, ich möchte einfach auch mal geliebt werden. :/ .....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BenzAKlasse, 46

Punkt 1 : Ja er ist älter deshalb ist es normal das er länger aufbleiben darf. Aber 20:15 ist schon ziemlich früh für dein Alter. 

Punkt 2 : Das ist schon ziemlich hart für dich. Befrage am besten deine Mutter nochmal warum es so war.

Punkt 3 : Hmm kommt drauf an wie er steht wenn es eine Berufsschule ist nagut da geht das noch so durch da dort TEILWEISE unnötige Sachen durchgenommen werden. Ich denke mal wenn du 17 wird sie dich auch entschuldigen.

Punkt 4 : Da hab ich leider keine Idee mal mit deiner Mutter reden vielleicht.

Punkt 5 : Dann kaufe dir Knäckebrot und Reiswaffeln die gehen immer und sind noch gesund  ;)

Punkt 6: Du bringst in die Diskussion ein das dein Bruder auch oft solche noten schreibt und wenn deine Mutter dich schlägt halte ihren Arm fest und sag wenn sie dich schlägt gehst du zu deinem Lehrer oder sonst was. Aber schlage NICHT zurück. 

Und wenn es wirklich sehr schlimm wird gehst du zu deinem Lehrer (vertrauenslehrer) die können dir am besten helfen. Im schlimmsten Fall kommt das Jugendamt. Keine Angst du kommst nicht direkt in eine andere Familie die werden erst gucken ob es besser wird was ich glaube wenn das J. Amt da war.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Kommentar von gameeplayyyy ,

Vielen Dank für deine Antwort! :)

Zum Glück schlägt meine Mutter mich nicht. Ein Klaps auf den Hinterkopf und gut ist. Aber ich werde deine Ratschläge befolgen, nochmals vielen Dank!

Lg

Caro

Antwort
von Woropa, 33

Ich kann gut verstehen, wie du dich fühlst. Es ist wohl leider so, das dein Bruder das Lieblingskind von deiner Mutter ist und sie ihn deshalb vorzieht, besser behandelt als dich. Hast du deiner Mutter schon mal gesagt, das du dich ungerecht behandelt fühlst? Wenn nicht, dann mach das mal. Versuch dabei ruhig und freundlich zu bleiben.  Sag ihr einfach, was du fühlst und das sie dir mit ihrem Verhalten wehtut.  Falls das nichts bringt, könntest du jemanden aus deiner Familie bitten, mit deiner Mutter deswegen zu reden, z.B. deinen Vater, deine Oma oder die Geschwister von deiner Mutter.

Antwort
von mydearladies, 56

Vielleicht liegt es am Alter... Wenn du 17 bist, darfst du evtl. auch bis 12 aufbleiben. 

Liegt auch vielleicht daran, dass du in die Pubertät kommst und es dir so vorkommt.

Antwort
von NicJudo, 43

Sprech deine Mutter doch einfach auf das Thema an. Sag ihr, dass du dich manchmal benachteiligt fühlst.

Viel Glück

Antwort
von hallowgd, 40

Geht mir genauso
Mach mal das Verhalten deines Bruders nach und guck mal was passiert. Mir hat geholfen

Kommentar von hallowgd ,

kann aber auch daran liegen das deine mom deinen Bruder schon aufgegeben hat.sie fordert dich mehr um besser zu werden,aus Menschen wie deinem Bruder wird nichts.du schaffst das.befolge mal meinen Rat und guck mal.und wenn es nicht hilft dann denk an die worte. :)

Kommentar von gameeplayyyy ,

Mach ich! Danke für deine Antwort :)

Kommentar von hallowgd ,

Ich danke dir ! ;)

Antwort
von Honeypiee, 39

Frag deine Mutter was das soll wieso hat sie dich dann gebärt,wenn sie doch mit dem 1. Kind so zufrieden ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten