Frage von gnznormalerdude, 81

Meine mutter lästert über mich was kann ich machen?

Hey Leute, weiß bald nichtmehr was ich tun soll also ich bin 17 und hatte ganz oft stress mit meiner Mutter. Ich gehe ihr schon länger aus dem weg wir leben eigentlich nurnoch im selben Haus. Jetz habe ich erfahren dass meine Mutter über mich lästert. Sie hat zu meiner Tante gesagt dass ich sie schlagen würde und sowas. Sie sagt sowas auch zu meiner oma und opa und anderen aus meiner familie. Ist schon eigentlich relativ krank dazu kommt dass sie mir einfach nicht sagen will wer mein vater ist. Ich will nurnoch weg von daheim aber weiß nicht was ich tun soll. Ich meine zum ausziehen hab ich kein geld weil ich grade noch dabei bin die realschule fertig zu machen und ins heim will ich auch nicht. Könnt ihr mir helfen? Bin am verzweifeln

Antwort
von ninjabanana321, 55

Ihr gehörig die Meinung vorhalten. Wie sie sich verhält ist absolut verkehrt, selbst wenn da Gründe existieren sollten. Probleme kann man auch anders lösen.

Du bist bald 18, erwachsen und kannst selbst bestimmen, was du mit deinem Leben machen möchtest.

Zur Problemlösung würde Ich allerdings zunächst vorschlagen, die Diskussion mit deiner Mutter zu beginnen und sie auszufragen, was das soll. Ist schließlich deine Mutter und kein 08/15-Typ, der am Samstagabend zu tief ins Glas geschaut hat und Stress macht.

Wenn du den Realschulabschluss in der Tasche hast würde Ich entweder direkt arbeiten gehen oder eine Ausbildung anfangen, wofür du schließlich auch Geld bekommst.

Notfalls ziehst du aus. Mit deiner Volljährigkeit kann sie dann auch nicht mehr so viel machen.

Hoffe, die Situation bessert sich.

Und Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

Gruß, ninjabanana321

Antwort
von Linaya122, 53

kenn ich gut. bin mit 16 ausgezogen und das war eine richtig gute entscheidung. hast du jemanden mit dem du darüber reden kannst?

vielleicht gibt es dort wo du wohnst eine spezielle anlaufstelle für dich die dich beraten wegen geförderten wohnungen zb.

ich würde mir einen nebenjob suchen und versuchen irgendwie aus dem haus zu kommen. falls du mit jemandem reden möchtest schreib mir eine nachricht

mfg

Antwort
von PainFlow, 40

Das ist eine echt schwierige Situation. Ich würde mich mal beim Jugendamt melden, und mich informieren was es für Möglichkeiten für dich gibt. Versuche durch das Einwohnermeldeamt oder ähnliche Behörden herauszufinden wer dein leiblicher Vater ist.

Antwort
von Sonnenstern811, 27

Sprich mit der Verwandtschaft und sage denen, dass es nicht stimmt.

Vielleicht käme eine Jugend WG für dich in Frage, abe rich bezweifel ob de rGrund ausreicht dafür. Denn du brauchst dann ja staatliche Unterstützung. Ansonsten fällt mir nur ein, bis 18 warten, Freund anlachen und nach Möglichkeit zu ihm ziehen. Ist natürlich ohne Verdienst auch mehr als problematisch. Kindergeld allein reicht nicht weit.

Antwort
von bleft1007, 27

Informiere dich ob es gratis jugend wgs gibt wenn ja weg von daheim wenn nicht deine mutter zu nem Psychologe schleppen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten