Meine Mutter lässt sich gehen und kümmert sich nicht mehr um den Haushalt, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, es klingt ganz danach, dass deine Mutter leicht depressiv ist und ich kann dir auch sagen, warum. Sie ist es leid immer nur das Dienstmädchen zu sein. Sie geht halbe Tage arbeiten und wenn sie nach Hause kommt, dann hat sie gefälligst den Haushalt zu machen, damit alles pikobello ist, wenn die Tochter nach Hause kommt, weil diese das von ihr erwartet. Ich glaube, du machst es dir da ein bisschen einfach. Schließlich wohnst du auch dort und hinterlässt genau so viel Müll wie deine Mutter. und was heißt hier, ich räume auch oft auf. Das sollte doch auch für dich selbstverständlich sein.

 Deine Mutter ist 57 da hat sie doch auch ein Recht sich auszuruhen, wenn sie von der Arbeit kommt. Du gehst wahrscheinlich noch zur Schule. Bist erst 20 und hast auch keinen Bock zuhause noch etwas zu tun. Aber es muss ja gemacht werden. Es fällt auch noch Wäsche, bügeln und putzen an, nicht nur Saugen und schmutzige Teller. Ich rate dir, mit deiner Mutter die ganze Arbeit zu teilen, dann klappt das auch wieder. Und keine Sorge, wenn du nicht mehr da bist, ist ja auch viel weniger Arbeit, da wird deine Mutter schon mit fertig werden, denn das macht sie dann nur für sich und fühlt sich dann nicht ausgenutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ganz vorsichtig ausgedrückt, es klingt danach, als hätte deine mama eine handfeste depression.

was du dagegen machen kannst? also das ist schwierig, richtig schwierig, denn wenn sie sich nicht helfen läßt, dann kannst du überhaupt nichts machen.

vielleicht hat sie ja eine freundin oder verwandte mit der du sprechen kannst. hilfreich wäre vielleicht auch, sie zu bestimmten stellen zu begleiten, aber auch das geht nur dann, wenn sie bereit ist sich der sache zu stellen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum ich das denn nicht mache.

Solltest Du aber schon von Dir aus tun.

Deine Mutter zeigt Dir damit vlt, dass sie nicht Deine Dienerin ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es Dir zu viel wird geh zum Jugendamt, die haben Jugendwohnugen wo Du bestimmt einen Platz bekommst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaniiGGa2
19.12.2015, 14:58

...sie ist 20...

1