Frage von jolannar, 109

meine Mutter hat Kinder unter 12 Jahre und muss deswegen zuhause bleiben wegen denn Kinderen. ?

Hey.

Ich habe eine wichtige Frage und zwar wir sind 10 Kindern und meine Eltern sind nicht standesamtlich verheiratet

Mein jüngster Bruder geht jz zum Kindergarten, aber meine anderen Geschwister sind noch jung und zwei von denn gehen noch zur Grundschule.

Wenn meine Mutter arbeiten geht dann kann keiner auf Sie aufpassen.

Mir wurde gesagt das meine Mutter Kinder unter 12. Jahren hat und deswegen kann Sie nicht arbeiten gehen.

Ich wollte nachfragen ob das Stimmt????

Könnt ihr mir bitte schnell antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Laury95, 24

Mit 10 Kindern, davon der Großteil noch in dem Alter, in dem sie nicht ohne Aufsicht zuhause bleiben können, kann man meines Erachtens auch nicht arbeiten gehen und es würde sich auf die Kinder auch nicht positiv auswirken - eher das Gegenteil.

Es gilt mit der Sache bis 12 Jahre: Dann kann deine Mutter keiner Erwerbstätigkeit nachgehen, wenn die Betreuung der Kinder nicht gesichert ist. Und bei so vielen Kindern wird es schwierig sein, eine Tagesmutter zu finden die nach dem Kindergarten noch betreut.

Sie kann höchstens vormittags arbeiten - aber nur, bis die Kinder zuhause sind, wenn dann keine Betreuung für sie übernimmt.

Sie muss sich um eine Betreuung bemühen, aber wenns nichts gibt, dann kann sie auch nicht arbeiten gehen.

Kommentar von Laury95 ,

Danke für den Stern, habe gerade gelesen, dass Arbeit bei 3 oder mehr Kinder, die die Schule besuchen, nicht zumutbar ist, also hat sich das mit dem Halbtagsjob sowieso erledigt :)

Antwort
von Rockige, 41

Nein, es gibt auch Mütter die trotz Familie/ trotz diverser Kinder (unter 12 Jahre) arbeiten gehen können/ müssen.

Muss dann entsprechend organisiert werden. Wenn es funktioniert das immer ein Elternteil (oder andere Bezugspersonen) für die Kinder da ist, dann klappt es.

Allerdings, bei 10 Kindern, kommt ja noch einiges mehr dazu. Da muss weit mehr organisiert werden als "nur" bei ein oder zwei Kindern. Haushalt, Einkäufe, Wahrnehmen von diversen Terminen, Fahrdienst sein, etc...

Ich denke mal das in dem Fall ihr Geschwister alle mit anpacken müsst/ verstärkt mit anpacken müsst um eure Mutter soweit entlasten zu können das sie einen kleinen Job ausüben könnte.

Antwort
von Maimaier, 53

10 Kinder? Es spielt nicht nur das Alter eine Rolle, sondern auch wieviele Kinder zu versorgen sind.

In der Regel können Mütter halbtags arbeiten, wenn alle Kinder einen Kindergartenplatz haben (also 3 Jahre oder älter sind, ab dann gibt es einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz). Aber bei 10 Kindern schaut das wohl anders aus, da ist die Arbeitsbelastung anders als bei nur 1-3 Kindern.


Kommentar von BellAnna89 ,

Ab 2 haben die Kinder einen Anspruch auf einen Kindergartenplatz, und ab 1 auf Tagesbetreuung (Tagesmutter).

Kommentar von BellAnna89 ,

Und ich hatte mein Kind bei der Tagesmutter, als es 2 war, da bekam ich selbst Hartz4, weil neben der Schule nur ein Minijob möglich war. Das hat mich nur das Essensgeld gekostet, den Rest übernahm Vater Staat. Bei mehreren Kindern, die Betreuung brauchen, kann die Tagesmutter auch bei euch zu Hause betreuen, also auch dort Wäsche der Kinder waschen, mit ihnen aufräumen/ sauber machen (die Bereiche, in denen die Kids sich aufhalten), Hausaufgabenbetreuung... 

Antwort
von wilees, 41

Und wie viele Kinder leben noch bei der Mutter im Haushalt? Und wie alt sind diese Kinder? Wie ist die Betreuung der schulpflichtigen Kinder geregelt?

Kommentar von jolannar ,

9 Kinder. 

20,18,17,16,14,10,8,4,3

Antwort
von Wonnepoppen, 43

Also ein Kind geht in den Kindergarten!

wie alt sind die übrigen Kinder?

auch wenn man nicht verheiratet ist, bekommt man Kindergeld, was bei 10 Kindern nicht gerade wenig ist!

Dazu noch der Verdienst vom Vater!

Da muß sie doch auch nicht arbeiten gehen, oder, wie ist das zu verstehen?

Kommentar von jolannar ,

9. leben bei Mama 20,18,17,16,14,10,8,4,3

Kommentar von Wonnepoppen ,

OK! wie alt bist du?

für zwei gibt es also schon mal kein Kinder Geld!

die arbeiten doch hoffentlich u. müssen keineswegs mehr daheim wohnen!

für viele  schulpflichtige Kinder gibt es eine Ganztagsbetreuung, oder ein Platz nachmittags in einem Hort, weiß ich von meinem Enkel!

Was ist mit dem Vater?

wenn sie nicht  zusammen leben, ist er unterhaltspflichtig!

Das mit den zwölfjährigen Kindern kenne ich nur im Zusammenhang damit, wenn die Kinder krank sind u. man im Jahr eine bestimmte Anzahl von Tagen hat, an denen man daheim bleiben kann, vorausgesetzt man ist berufstätig.

Antwort
von Kleckerfrau, 43

http://www.datentransfer24.de/ALG2-Kinderbetreuung.html

Hier steht was das Gesetz vorsieht, wenn man Hartz 4 Empfänger ist.

Antwort
von Otilie1, 46

stimmt so nicht ganz . wenn die kinder z.b. in einem kindergarten oder in der schule sind, könnte auch sie arbeiten gehen. hauptsache sie vernachlässigt die kinder nicht, d.h. die ganz kleinen sind in obhut von jemanden. das kann eine nachbarin, freundin , oma etc. sein

Kommentar von jolannar ,

Wir haben hier keine Bekannten sie wohnen alle im Ausland. 

Antwort
von Rheinflip, 38

Bei einem Kindergartenkind und 2 Grundschulkindern wird in der Regel das Jobcenter nicht auf Arbeit drängen, zumal die anderen 7 Kinder noch Unterstützung brauchen. 

Gibt es eine konkrete Frage/ Anforderung des Jobcenters? 

 

Kommentar von jolannar ,

Bei drei oder mehr Kindern in schulpflichtigen Alter ist Arbeit nicht zumutbar.
(VGH BW FamRZ. 1999, 409 f.)

- ich habe diesen paragraph gefunden. ich weiß nicht ob das stimmt

Kommentar von Laury95 ,

Das gilt wahrscheinlich nicht mehr, aber die Betreuung ist so oder so nicht gesichert und wird bei so vielen Kindern auch nicht gesichert sein, daher kann man das als Grund nehmen.

Antwort
von Nemesis900, 46

Während die Kinder alle in der Schule/Kindergarten sind kann sie auch arbeiten gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community