Meine Mutter kann nicht ganz verstehen, wie ich trotz Begabung schlechte Noten schreibe (Unterforderung)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo :)

Ich fühle mich in der Schule zwar auch ziemlich unterfordert, allerding zeige ich das den Lehrern, indem ich diesen zu Beginn des Halbjahres durch Leistungen klar machen, dass alles viel zu einfach ist. Dadurch erhalte ich gute Noten, aber muss mich trotzdem nicht auf den Unterricht einlassen. Du könntest deinen Lehrern aber auch einfach vorschlagen, dass du im Unterricht, statt die normalen Aufgaben zu machen, Fachliteratur lesen kannst. Vorallem in den Naturwissenschaften gibt es sehr spannende Bücher, welche auch Uni-Stoff so erklären, dass man diesen relativ schnell versteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonyJS
29.04.2016, 20:30

Leider ist das nicht ganz so einfach, wenn ich die Lehrer danach frage, würden die sich wahrscheinlich fast totlachen. Außerdem habe ich ziemlich schlechte Noten.

0

Ich kenne das.

In der Klasse kommst du dir verarscht vor, weil du nicht gefordert wirst und tage- und wochenlang immer der gleiche Mist durchgekaut wird, richtig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonyJS
29.04.2016, 20:22

Oh ja, genauso ein Gefühl.

0

Sage deiner Mutter, dass der Unterricht dich so sehr langweilt, dass es für dich nur schwer möglich ist, dich überhaupt dafür zu motivieren bzw. dich damit zu beschäftigen.

Wenn du dich unterfordert fühlst, könntest du z.B. überlegen, eine Klasse zu überspringen.  Wenn du ohnehin zu einem Psychologen gehst, könnte dieser der Schule gegenüber bestätigen, dass du sehr begabt und unterfordert bist, damit bestünde zumindest die Chance, dass die Schule das trotz schlechter Noten erlaubt.

Viel Erfolg:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?