Frage von jankostop, 129

Meine Mutter ist vollkommen durchgeknallt was machen?

Meine Mutter mag es sauber aber ich räume mein Zimmer seit 3 Wochen nicht auf weil ich es einfach nicht will. Aufjedenfall liegen auf meinem Bett ca. 4 T Shirts und 1 Jeans, paar Blätter und auf meinem Tisch stehen 3 leere Flaschen. Der Boden ist auch ein wenig dreckig. Heute ist meine Mutter in mein Zimmer gerannt und hat sie die Seele aus dem Leib geschrien das sie schon sieht das mein ganzen Leben schlecht verlaufen wird weil ich nicht mein Zimmer aufräume und ich durch das Karma irgendwann schlimme Krankheiten bekomme. Ich hab gesagt wieso sie so schreit dann ist sie raus. Danach wieder reingekommen und ist völlig durchgedreht und geschrien JETZT BRINGTS DU MICH VÖLLIG ZUM AUSRASTEN und dann hatte sie noch ein Psycho Blick. Ka hab sowas noch nie erlebt sie hat so laut geschrien und hat dann angefangen zu heulen. Ist dann rausgegangen jetzt heult sie in einem anderen Zimmer. Was ist nur mit ihr los? Ich hab ihr gesagt das ich das Zimmer jetzt aufräumen werde. Wieso rastet sie so völlig aus wegen dem wenig dreck im Zimmer?

Antwort
von Schwoaze, 46

Ich frage mich gerade, wie lange das Thema "Zimmer aufräumen" schon zwischen Euch steht.

Dass es beim ersten mal unaufgeräumt sehen schon zu so einem Ausraster kommt, kann ich mir nicht vorstellen. Oder ist das nur das Pünktchen auf dem i - neben mehreren anderen Problemen?

Antwort
von silberwind58, 52

Typisch Mütter ! Manchmal ist es für Mütter eben eine Katastrophe,wenn Kinder nicht tun,was man von Ihnen erwartet. Wenn Sie sich beruhigt hat und Du Dein Zimmer tatsächlich aufgeräumt hast,dann nimm Sie mal in den Arm und sag was liebes! Mütter sind manchmal überfordert!

Kommentar von Borowiecki ,

Ja , überfordert durch verhalten eignen Kinder !!!!

Kommentar von silberwind58 ,

Wem sagst Du das??? Bin selber Mutter!!

Antwort
von Borowiecki, 37

Ja , jede kann sät sein . Die Frage was ist los muss du vielleicht dir selber stellen . War deine Mama schon immer so ? NEIN , es gibt's Grund da für warum sie so reagieret hat der wascheinlich bei dir liegt . Selbstkritik und selbstbewusst sein würde vielleicht eine Lösung für dich .

Antwort
von josef788, 57

ich kann deine mutter verstehen. und du solltesr ein bisschen mehr respekt zeigen. deiner mutter gegenüber. sie meint es gut mit dir auch wenn du das nicht einsehen willst. Sie hat dich auf die welt gesetzt und gross gezogen. dafür solltest du ihr dankbar sein

Antwort
von amdros, 37

Na..nun mal ehrlich..wer ist denn nun wirklich durchgeknallt?

Stell dir dich als Elternteil vor und dein Kind benimmt sich so wie du! Wie würdest du reagieren und komm mir ja nicht mit den Worten..dich würde die Unordnung und der wenige Dreck nicht stören!?

Hast du meine Worte verstanden (?)..dich als Elternteil vorstellen und dann dich erst nach deiner Reaktion fragen!

Die Tränen, die deine Mutter deinetwegen weint, erfreut es dich??

Antwort
von KaeteK, 12

Schon wie du das Problem ansprichst und deine Mutter ins Lächerliche ziehst, zeigt mir, dass in deiner Erziehung wohl etwas falsch gelaufen ist.
Dennoch tut mir deine Mutter leid .

Antwort
von turnmami, 8

Nicht deine Mutter ist durchgeknallt, sondern du...

Warum räumst du deinen Dreck nicht einfach auf. Hast du eine Ahnung wie nervtötend diese dreckstarrenden Kinderzimmer sind??

Antwort
von Bauigelxxl, 29

Das nennt man Pubertät! Wenn du erwachsen bist, wird das wieder besser.

LG

Kommentar von KaeteK ,

Für mich ist das keine Entschuldigung..

Antwort
von Fairy21, 29

Deine Mutter ist nicht durchgeknallt, sondern mit den Nerven am Ende.

Wer weiß wielange du ihr schon versprochen hast dein Zimmer aufzuräumen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten