Frage von Lukas3355, 226

Meine Mutter ist umgekippt und nun haben sie ins Krankenhaus gefahren weil mein Bruder in irgendwelchem Land ohne Erlaubnis war, brauche eine Erklärung bitte ?

Heute Morgen kam ein Anruf seit dem herrscht Unruhe bei uns zu Hause :(

Meine Mutter weint den ganzen Tag schon , mein Vater ist zum Flughafen gefahren um nach Indonesien oder Philippinen zu fliegen und mein anderer Bruder war mit der Botschaft beschäftigt , wenn ich was frage sagt mir niemand was :(

Mein Bruder meinte nur zu mir , er war in Indonesien oder Philippinen 5-6 Monate ohne Erlaubnis dann wollte er mit dem Schiff von einem dieser Länder zum anderen um zurück nach Deutschland zu fliegen dann wurde er von Soldaten oder Polizisten erwischt und sitzt seit dem im Knast oder so .. von meinem Bruder hören wir auch 1-2mal im jahr was weil er 600Km weit weg von uns wohnt , dass er überhaupt seit mehreren Monaten nicht in Deutschland ist wussten wir nicht

Meine Mutter ist durch das viele weinen und Stress umgekippt vor 2 Stunden seit dem bin ich alleine zu Hause und warte auf die

Was kann denn jetzt mein Bruder passieren wenn er ohne Erlaubnis in einem dieser Länder ein halbes Jahr war ? Was ist daran schlimm so lange er keine Straftat begeht ?

Muss er jetzt mehrere Jahre im Gefängnis bleiben ?

Antwort
von ludpin, 36

Wäre interessant wie die Sache ausgeht. Wenn man jung ist macht man natürlich auch mal Fehler und nimmt die Vorschriften nicht so erst. Ev. ist es nicht so schlimm wie es sich anhört, das wünsche ich auf jeden Fall.

Antwort
von Deichgoettin, 54

Bei Vergehen gegen die indonesischen Einreisebestimmungen drohen hohe Geldstrafen und Haft bis zu fünf Jahren. Für jeden Tag des illegalen Aufenthalts in Indonesien ist eine Strafe von 20,- US-$ in bar zu zahlen; ab 60 Tagen droht Abschiebehaft.

Auf den Philippinen wird bei Visa-Verstößen die Ausreise erst nach Bezahlung hoher Strafgebühren und ggf. Haft gestattet. Wenn man nicht in der Lage ist, die Kosten für die Strafe zu zahlen, muß man sich vor der Ausreise mit der Botschaft in Verbindung setzen. Es kann dann eine Stundung erwirkt werden, wenn man im Besitz eines Flugscheins ist.

Das sagt  das Auswärtige Amt dazu.

Falls Dein Bruder mit Drogen erwischt wurde, denke ich lieber nicht darüber nach, was passieren könnte.

Antwort
von Still, 43

Das läßt sich mit reichlich Bargeld beheben. Er hat gegen Visumsbestimmungen verstoßen und sich somit illegal in diesen Ländern aufgehalten. Das ist auch in Dt. strafbar! Die meisten Länder Haben aber lieber Geld als einen dt. Gefangenen, der die Beziehungen belastet. Denk also positiv und an einen 5stelligen Betrag.

Antwort
von Dichterseele, 89

Wer sich illegal in einem femden Land aufhält - also ohne Visum - wird eingesperrt und nach Überprüfung normalerweise abgeschoben.

Wir wissen nicht, was Dein Bruder dort gemacht hat und Du kannst auch nichts an der Situation ändern. Das Einzige, was Dir bleibt, ist Ruhe bewahren. Mach keine Dummheiten, ruf im Krankenhaus an und frage, wann Deine Mutter vermutlich wieder heimkommt - und wenn das länger dauert und Du Dich verlassen fühlst, dann frage Verwandte oder Freunde, ob Du vorübergehend bei denen bleiben kannst oder jemand zu Dir kommt.

Falls Du das Haus verlässt, hinterlasse eine Nachricht an Deine Mutter (einen großen Zettel auf dem Küchentisch oder am Telefon, wo Du bist) , damit sie Dich findet und nicht nochmal in Ohnmacht fällt, weil Du weg bist... Deine Gastgeber können zusätzlich im Krankenhaus anrufen und ausrichten lassen, dass Du dort bist.

Kommentar von Lukas3355 ,

Nee was soll ich draußen machen muss eh um 6.15Uhr aufstehen damit ich um 7,15 Uhr los kann

Meine Verwandten wohnen zu weit weg dauert 50-60min mit Bus und Ubahn

Kommentar von Dichterseele ,

Wenn Du alleine zurecht kommst, abwarten und Tee trinken .-)

Antwort
von bro5413, 45

Ich hoffe für deinen Bruder er wurde nicht mit Drogen erwischt. Fliegt nach Indonesien, sagt niemandem Bescheid, beantragt kein Visum und bleibt gleich ganze 6 Monate da? Hört sich für mich sehr nach Drogenschmuggel an. Dir ist hoffentlich bewusst wie Drogenschmuggel in Indonesien bestraft wird.

Antwort
von bradoxxx, 61

OVERSTAY 

In vielen Ländern in Südostasien dulden sie noch wenns paar Tage sind , dann bezahlst du pro Tag 8-10 Euro , ab 2 Wochen Einschluss und Abschiebung und Einreiseverbot für mehrere Jahren ! Ab 3 Monaten halten die dich im Haft genau die Tage die du mehr geblieben bist und schieben dich ab und kein Einreiseerlaubnis mehr ! 

Bei 6 Monaten weiß ich nicht , aber ich hatte mal gelesen dass ein deutscher Rentner in Singapur 8 Jahre ohne Visum gelebt hat der Sitzt immer noch im Knast 

Mit Overstay darf man nicht spaßen ! In Indonesien und Singapur wenn du kiffen tust folgt die TODESSTRAFE , jeglicher Besitz von Drogen führt zur Giftspritze oder dem Seil ! 

Abgesehen davon das man von den Wärtern in der Haftzeit Schläge bekommst ist ganz normal , gibts kein Ausländer der nicht ohne Schläge rauskommt ! Du akzeptierst nicht die Regeln unseres Landes ? Na dann werden wir es dir eintrichtern :D

Denk nicht nur weil die nett sind zu dir als Tourist sind das du tuen und lassen darfst was du möchtest , nach dem du drinne bist , bist du Vogelfrei ! So ein tolerantes Land wie Deutschland wirst du dann herbeisehnen 

Antwort
von Matahleo, 83

Hallo Lukas3355,

das ist wirklich übel für dich gerade, weil du so allein gelassen wirst und uninformiert. Vermutlich können sie dir aber auch noch nicht wirklich was sagen, weil sie selber nicht wissen was gerade los ist und wie es weitergeht.

Aber, du kannst nichts machen. Es ist sehr vernünftig mit der Botschaft zu sprechen, die sind die Vertreter des Landes und wissen am besten Bescheid.

Wenn deine Mutter im Krankenhaus ist, dann brauchst du dir auch da erstmal keine Sorgen zu machen, denn sie ist dort gut und sicher aufgehoben.

Wenn dein Vater jetzt in das Land fliegt, dann hofft er dort deinen Bruder wieder aus dem Gefängnis zu bekommen.

Wie lange dein Bruder eingesperrt bleibt kann hier keiner genau sagen, da wir nicht mal wissen wo er genau ist und wie dort die Gesetze sind.

Aber auch in Deutschland werden Menschen wegen illegalen Aufenthalts eingesperrt. In der Regel werden sie dann, vorausgesetzt, sie haben nichts anderes angestellt, schnellst möglich abgeschoben.

Du kannst nur dein Leben weiterleben, zur Hand gehen, wo es nötig ist, deine Familie im Haushalt unterstützen, beim Einkaufen, vielleicht beim Kochen.

Routine ist ein guter Helfer in solchen Situationen.

Wenn du noch in die Schule gehst, dann geh einfach, du kannst an der Situation gerade nichts ändern.

Ich wünsche euch genügend Kraft und alles Gute für die nächste Zeit,

LG Mata

Antwort
von ely74, 74

Ich glaube er bleibt so lange im Gefängnis bis ihn jemand abholt, in der türkei ist das zumindestens so

Kommentar von Lukas3355 ,

Wieso soll jemand ihn abholen er ist doch kein Kind mehr , wir reden hier über ein 31 Jahre alten Mann

Kommentar von ely74 ,

Mein Bruder war 21 mein Vater hat ihn abgeholt und ist zurück nach Deutschland gekommen

Kommentar von bradoxxx ,

Türkei will in die EU, will Visafreiheit ! Die passen sich ihre  Gestze grad an das europäische an ! Abgesehen davon hat Deutschland und Türkei in vielen Sachen ein Abkommen , wenn ein deutscher im türkischen Knast sitzt kommt er schneller raus ( je nach Verbrechen ) als irgendwo in Südostasien 

Antwort
von ZlayX, 140

Wenn er keine weitere Straftat begangen hat, muss er bestimmt nicht im Gefängnis bleiben.

Dass dein anderer Bruder mit der Botschaft telefoniert hat, ist das vernünftigste. Die können euch am besten weiterhelfen!

Kommentar von Lukas3355 ,

Also müssen die ihn freilassen ?

Kommentar von bradoxxx ,

Wir reden hier von 6Monaten Overstay und das noch in einem Land wie Indonesien wo ein Joint dein Leben kosten kann , die Gesetze sind hart dort 

Ich kann dir versichern das er etwas im Knast schmoren wird , evtl 100-150 Tage 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community