Frage von tammyyy, 34

Meine Mutter ist sehr sehr selten zuhause (frage geht an mütter)?

Hi,ich habe eine wichtige Frage an mütter oder auch an Töchter oder söhne im alter von 14 jahren. Meine Mutter hat einen Freund. Er wohnt nicht bei uns aber in der nähe. Meine mutter ist immer unter der woche so bis 6 oder halb 6 arbeiten danach essen wir schnell und dann fährt sie von halb 7 bis 9 uhr zum Sport. Am Freitag ist sie sowieso bis 11 oder 12 (abends) bei ihrem Freund und wir bekommen sie nur am Samstag morgen beim Frühstück zu Gesicht denn dann fährt sie meistens ab 2 bis wieder 12 uhr abends zu ihrem Freund Oder übernachtet auch bei ihm. Sonntag ist sie dann garnicht da ( bis abends) oder trifft sich wieder mit ihm. (Dazu noch , unter der Woche hat sie Sport mit ihrem Freund) . Wir essen kaum noch zu abend zusammen und müssen dann selbst gucken was wir essen. Ich liebe zum Glück kochen deswegen finde ich das jetzt nicht so tragisch aber findet ihr das sie zu oft weg ist oder eher gesagt zu wenig zuhause ist? Und ich finde es ja auch gut das sie sich trifft und lasse ihr ja auch ihren Sport und so ... was sagt ihr dazu? Ich fühle mich einfach etwas vernachlässigt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von holjan, 4

Hast du mal versucht deine Mutter darauf hinzuweisen, das du dich etwas vernachlässigt fühlst?

Vielleicht ist ihr das gar nicht so bewusst, das sie kaum noch zu Hause ist. Ist die Beziehung deiner Mutter noch recht frisch? Dann kann es gut sein, das sich das bald wieder legt, wenn die erste große Verliebtheit Alltag und Routine weicht.

Wie sieht deine Beziehung zum Freund der Mutter aus? Hast du mit ihm zu tun oder ist er nur der Typ, den deine Mutter trifft? Sprich - unternehmt ihr auch mal alle zusammen was?

So viel Verständnis ich dafür habe, das deine Mutter ihren Freund natürlich auch möglichst oft sehen will, so sehr ist es natürlich logisch, das sie dabei die anderen Menschen in ihrem Leben nicht vernachlässigen darf.

Sie scheint ein sehr aktives Leben zu führen (Beruf, Sport etc.), was an sich toll ist, aber sie sollte zusehen, das sie die Dinge so einteilt, das auch genügend Zeit für dich dabei herum kommt.

Solltet ihr darüber reden, schlag ihr doch vor, das sie mindestens an einem Tag in der Woche gezielt Zeit für dich einplant. 

Antwort
von icst4sy, 18

Wirst auch definitiv vernachlässigt allerdings kann sich das ja mit der zeit wieder legen zb wenn er zu eich zieht oder ihr zu ihm

Wenn sich das nicht ändert rede mit ihr sie muss sich für dich zeit nehmen und sags ihr auch eindeutig dass du dich vernachlässigt fühlst

Viel glück und kopf niemals hängen lassen :D

Kommentar von tammyyy ,

Sie sagt das er nie einziehen wird da schonmal ihr exfreund eingezogen ist und das nicht geklappt hat,und ich hab auch schon mit ihr geredet abee sie will davon nichts hören. Sie hat sich durch ihn auch total verändert...

Kommentar von icst4sy ,

Dann rede mit deiner oma opa tante onkel irgendwelche verwandten darüber oder wenn du denkst dass er sie sogar vielleicht unter druck setzt zur polizei oder jugendamt
Aber letzteres wirklich nur wenn du stark der meinung bist da passt was nicht :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten