Meine Mutter ist Rh positiv und mein Vater Rh negativ. Bin ich Rh positiv oder negativ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Rh positiv ist dominant.

Dein Vater muss also zwei "negative" Anlagen haben, sonst wäre er nicht negativ.

Das Problem ist nur: Was hat deine Mutter? Mindestens einmal "positiv". Wenn sie zwei positive Anlagen hat, wärest du auf jeden Fall positiv, aber was ist,  wenn sie je eine Anlage positiv und negativ hat? Sie wäre trotzdem Rh-positiv, aber du hättest statistisch je eine 50/50 Chance, positiv oder negativ zu sein.

Mit anderen Worten: Man muss es tatsächlich bestimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flattop16
11.11.2015, 16:44

warum hätte ich eine 50/50 chance von beiden wenn meine mutter doch positiv ist und mein vater negativ und wie du ja sagst das positive dominant ist? dann kann ich doch nicht negativ sein

0

Steht im mutter-kind pass

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flattop16
11.11.2015, 16:32

steht bei mir nicht und möchte nur wissen was dominant ist

0
Kommentar von VERMOUTxBOURBON
11.11.2015, 16:34

Ich würde sagen positiv weil ziemlich viele menschen rh faktor positiv haben aber du kannst zum arzt und der nimmt dir dann blut ab und schickt es ins labor und dann kann er dir sagen ob du positiv oder negativ bist

1