Meine Mutter hat während er Schwangerschaft geraucht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Über die genauen Folgen und Auswirkungen (außer das es Schädlich ist für Mutter und Kind) weiß ich nicht bescheid, jedoch solltest du dich nicht verrückt machen oder davon leiten lassen. Am besten lass komplett die Finger davon. Ich war selber Raucherin und kann dir sagen das es echt ätzend ist permanent rauch geschmack & geruch mit sich rumzutragen und ich hatte immer einen trockenen Mund und die Zähne werden gelber und es belastet den Geldbeutel. Also positive Seiten gibt es definitiv nicht!
Mach dich nicht bekloppt, sei willensstark!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir nicht so viele Gedanken. Das ist Quatsch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kinder von rauchenden Eltern werden wesentlich häufiger selber zu Rauchern, als Kinder von nichtrauchenden Eltern. Das ist erwiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TreudoofeTomate
15.11.2016, 23:15

Aber nur, wenn die Eltern den Kindern das vorleben. Hat die Mutter des FS "nur" während der Schwangerschaft geraucht und dann aufgehört, ist sie ihm kein schlechtes Vorbild.

1

Bei dir ist das Risiko jetzt höher unter ADS zu leiden sowie unter Allergien und ASTHMA.

Ebenso besteht ein überhöhtes Risiko auf Diabetes. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung