Frage von gino95, 100

Meine Mutter hat mich raus schmissen mit 20 ich habe kein Geld und habe Diabetes ich bin gerade auf der Straße Freunde habe ich auch nicht?

Wo kann ich hin?

Antwort
von Gerneso, 65

Obdachlosenheim.

Bis zum Ende der Erstausbildung sind Deine Eltern für Dich zuständig. Der Unterhaltsanspruch erlischt jedoch, wenn Du nachweislich nur rum gammelst und Dich nicht um eine zügige Erlangung der Ausbildung bemühst.

Diabetes ist kein Grund nicht in Schule oder Ausbildung zu sein.

Antwort
von Almalexian, 79

Geh mal zum Jobcenter oder Sozialamt. Die sind deine erste Anlaufstelle.

Im Übrigen kann dich deine Mutter nicht einfach so rausschmeißen. Sie ist in deinem Alter normalerweise verpflichtet dir Unterhalt zu zahlen oder dir Kost und Logis zuhause zu bieten.

Kommentar von Gestiefelte ,

Unterhaltspflichtig ja. Aber mit 20 kann man ja bitteschön arbeiten gehen. Diabetes hin oder her!

Kommentar von Almalexian ,

Mit 20 machen manche auch ein Studium. Welche Situation der FS diesbezüglich hat wurde nicht geschrieben, also was soll die Anmerkung?

Antwort
von LotusBlossom13, 8

Du musst in das "Amt für Wohnen und Integration",wird heute wohl bereits zu spät sein. 

Antwort
von TreudoofeTomate, 54

Ins Nachtasyl.

Antwort
von precursor, 77

Gehe mal zum Sozialamt.

Antwort
von hohlefrucht, 43

Hast Du schon mal versucht Geld zu verdienen?

LG.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten