Frage von BOLP62, 79

Meine Mutter hat mich immer wie ein Mädchen Behandelt ich bin ( Junge ,13) Und Jetzt bin ich wie eins Wie kann Ich Mann werden?

Antwort
von norbert9014, 5

Du machst gerade einen Deiner ersten Schritte: Du entwickelst ein Bild von Dir, wie Du zukünftig sein möchtest.

Dass Deine Mutter Dich so behandelt hat wie beschrieben: Schade, aber nicht zu ändern. Aber weißt Du vielleicht warum sie so ist?

Unabhängig davon: Wie ist die Beziehung zwischen Dir und Deiner Mutter... und dem Rest Deiner Familie? Trägt das alles? Oder ist "inneres Zähneziehen" angesagt, wenn Dein innerer Blick über dieses Bild streicht?

Vielleicht kann es hilfreich sein, wenn Du es schaffst, einen Abstand zwischen dem was da so an Dir zieht und Dich versucht zu formen. Zu Dir zu kommen, bzw. Dich selbst finden zu können.

Zu Deinem Selbstbild: Was macht für Dich einen Mann aus?

Und bitte: Nicht "Körperkult", "Drei-Tage-Bart", unflätige Sprache und "öffentliches Kratzen am Sack".

"Mann sein" hat was mit einer inneren Haltung zu tun: Verantwortung tragen zu wollen (nicht unbedingt schon zu können >> das ist ein Lernprozess und die Bereitschaft sich zu entwickeln,- einschließlich jeder Niederlage die sich auf dem Weg dorthin entwickelt). Nähe zulassen und Beziehung pflegen, wie würde Deine Vaterrolle aussehen können,- die eines Freundes oder gar Verlobten oder Ehemannes?  Und lass Dir Zeit damit, diese inneren Haltungen zu entwickeln und auszufüllen: Das muss nicht bis Neujahr auf dem Tisch liegen,- das braucht Zeit, weil es getragen und erfahren werden muß!

Warum sage ich das hier so ausführlich? Weil die Befürchtung sein kann, dass Du einfach in das Gegenteil dessen gehen könntest, was Deine Mutter Dir aufzwingen wollte. Was, in gängigen Vorurteilen,- als typisch "Mädchen" oder "Frau" angesehen wird.

Nimm Dein Hirn mit - wäge in Deinen Gefühlen sorgfältig ab: Denn egal wohin Du Dich entwickelst... Du nimmst Dich immer mit. Denn, auch das ist unbestritten: Du bist schon wer!

Und jetzt geht es darum sich weiter zu entwickeln: Und hier wird eine Vision, ein Zukunftsbild von Dir so wichtig: Denn das wird Dein Handlungsfaden für die Zukunft sein.. auf dem Weg zu Dir

Sincerely, Norbert

Antwort
von Nordseefan, 20

Was genau verstehst du darunter, dass sie dich wie ein Mädchen behandelt hat?

Und behandelt man Jungs wirklich so viel anderes?

Bis du ein "Mann" bist dauert es eh noch ein paar Jahre.

Und bis dahin solltest du dich so verhalten das du dich wohlfühlst, dabei aber andere nicht mit deinem Verhalten verletzt.

Antwort
von WiihatMii, 36

Hallo BOLP62,

Das Bist du doch längst. Verhalte dich einfach so, wie es für dich natürlich ist. Wie dich deine Mutter behandelt, hat keinen Einfluss darauf, wie du selbst bist. Jeder Mensch hat männliche und weibliche Anteile und es ist sinnvoll, sich aus beiden Seiten das herauszupicken, was einem persönlich Spaß macht und gefällt, unabhängig vom eigenen Geschlecht. Einen richtigen Mann gibt es genau so wenig, wie eine richtige Frau und das ist auch gut so.

Wenn du dich selbst als Mann bezeichnest, bist du auch ein Mann. Sich einfach nur in einer bestimmten Weise zu verhalten, weil man sich einbildet, damit ein Rollenklischee zu treffen, ist doch sehr einseitig und einschränkend.

Antwort
von lasterfahren, 23

in welcher hinsicht hat deine mutti dich wie ein mädchen behandelt? hat sie dich in kleidchen und röckchen gesteckt? dich ständig mit zöpfen in die schule geschickt?

in welcher hinsicht hat deine mutti dich also wie ein mädchen behandelt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community