Frage von detailtalk, 55

Meine Mutter hat gesagt, sie muss zur Mammographie. Aber das wird doch normalerweise nicht einzeln beim Frauenarzt gemacht? Heißt das es kann was schlimmes sei?

Denn... Sie hat vor kurzem gesagt dass sie zum Frauenarzt geht. Das war vor ein paar tagen, da war sie da. Und gestern oder so hat gesagt sie muss zur Mammographie. Aber das wird doch normalerweise beim Frauenarzt gemacht!!! Glaubt ihr, bei ihr muss eine Nachuntersuchung gemacht werden weil auf etwas Verdacht bestand? Mir wollte sie NICHTS genaueres sagen, vllt um mir keine Angst zu machen. Ich habe aber totale sorgen!!! Bitte sagt, was ihr darüber denkt. Lg

Antwort
von Akka2323, 52

Ältere Frauen sollen das in regelmäßigen Abständen machen. Das ist Vorsorge und Du brauchst Dir bestimmt keine Sorgen machen. Das wird nicht beim Frauenarzt, sondern in einer Röntgenpraxis gemacht.

Antwort
von Steffile, 47

Mein Frauenarzt tastet die Brust ab, aber er hat kein Geraet fuer Mammographie, dazu muss ich mich extra anmelden (ist aber im Ausland). 

Kann sein dass der Arzt bei deiner Ma einen Knoten gefuehlt hat, und den abchecken lassen will, das bedeutet aber nicht, dass sie Brustkrebs hat, das kann auch andere Gruende haben. 

Oder er hat sie darauf aufmerksam gemacht, dass sie jetzt in dm Alter ist, indem man jaehrlich zur Mammographie sollte.

Antwort
von sozialtusi, 55

Nein, das wird normalerweise nciht beim FA gemacht, sondern in eigens dafür eingerichteten Praxen. Zu den Screenings wird frau dann eingeladen.

Alles gut.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Frauen, 22

Hallo detailtalk

Die Mammographie wird nicht beim Frauenarzt gemacht. Ab einem bestimmten Alter wird die Mammographie zur Vorsorge durchgeführt.

Gruß HobbyTfz

Antwort
von Blackcurrant8, 24

Nein, keine Panik - alles in Ordnung.

Der Frauenarzt hat kein Gerät für Mammographie, dazu muss man zum Radiologen (das sind die Typen mit den Ultraschallgeräten). Ab dem 40. Lebensjahr sollte man da regelmäßig zur Vorsorge hingehen.

lg

Kommentar von Blackcurrant8 ,

äääähm ich meinte nicht Ultraschall sondern natürlich Röntgen.

Antwort
von Leisewolke, 35

wenn der Frauenarzt kein Röntgengerät hat, wird so etwas in einer Röntgenpraxis gemacht. Warum machst du dir Sorgen warte doch das Ergebnis ab.

Antwort
von 123phil, 31

Das wird nur die regelmässige Vorsorgeuntersuchung sein.Frag sie doch einfach,bevor du dir Sorgen machst.

Antwort
von martinax33, 42

das machen fast alle frauen :b ist meistens nur zur vorsorge :D

Antwort
von Win32netsky, 36

Hallo

Ist vermutlich nur eine Vorsorgeuntersuchung.

Gruß

Antwort
von satebati, 39

Die Mammografie ist ein (schmerzhaftes) Röntgenverfahren. Das wird beim Radiologen gemacht, nicht beim Frauenarzt.

Kommentar von satebati ,

Es wird z.B. bei in der Brust auftretenden Tumoren unklarer Genese angewendet  oder einfach auch nur zur Vorsorge.

Jedenfalls ist es unangenehm :-(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community